Gitarre Hersteller_Elite_Acoustic
Test
1
07.04.2021

Fazit
(5 / 5)

Der akkubetriebene Akustikgitarren- und Gesangsverstärker D6-58 des kalifornischen Herstellers EAE spielt auf hohem Niveau. Im Kern ein Akustikcombo, lässt er sich für größere Auftritte auch mit externen Aktivboxen zur Mini-PA hochrüsten. Mit vier Monokanälen und einem Stereokanal, die von einer digitalen Mischeinheit verwaltet werden, können dann gleich mehrere Musiker vom Leistungsumfang profitieren. Die Onboard-Effekte bieten eine ansprechende Qualität. Mit einem leistungsfähigen Akku ist der D6-85 auch auf der Straße sehr gut aufgehoben. Billig ist der Combo allerdings nicht, aber angesichts seines Leistungsumfangs ist sein Preis durchaus angemessen.

  • Pro
  • sehr vielseitig und variabel im Einsatz
  • Klang mit viel Druck
  • Effekte mit ansprechender Qualität
  • hochwertige, praxisgerechte Verarbeitung
  • Contra
  • keins
  • Technische Spezifikationen
  • Hersteller: Elite Acoustics Engineering
  • Bezeichnung: D6-58
  • Typ: Akkubetriebener Akustik-Combo
  • Herkunft: USA
  • Leistung: 120 Watt
  • Kanäle: 4 x mono & 1 x stereo
  • 11.000 mAh Lithium iron phosphate (LifePO4) Akku
  • Bestückung: 8" Woofer & 5,25" Mid-Lautsprecher & 1" Silk-Dome-Hochtöner
  • programmierbarer Digitalmischer mit Effekt- und Farbdisplay
  • 32-Bit-DSP-Engine mit Kompressor, Gate, param. EQ, Hochpassfilter, Notch-Filter, Phasenumkehr zu jedem der 4 Class A Mikrofonvorverstärker, Bluetooth-Streaming
  • Master-Regler ( global): Aux-In, Monitor, Low, Mid, High
  • AUX-Eingang (3,5 mm Stereoklinke)
  • Right channel output (6,3 mm Klinke)
  • Main Out (2 x XLR)
  • MiDI In/Out
  • Abmessungen (B x T x H): 389 x 249 x 333 mm
  • Gewicht: 13,6 kg
  • Zubehör: Netzkabel, Netzadapter und Gleichstromkabel für das Auto
  • Ladenpreis: 1538,00 Euro (April 2021)
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare