Blog_Folge
Feature
2
18.01.2016

B.log - Chandler RS124 zum Test eingetroffen!

Der EMI-/Abbey-Road-Kompressor ist bei da

Hallo allerseits.

 

Wie das manchmal so ist mit der Liebe: Kaum da, schon wieder weg. Nein, nicht dass ich mich von dem abgebildeten Kompressor "entliebt" hätte, ganz im Gegenteil. Nur leider ist der Chandler Ltd. Type RS 124 schon auf dem Weg zu Hannes Bieger, unserem Testautoren. Die NAMM 2016 steht vor der Tür, somit bleibt keine Zeit für ausführliche Tests – nur ein Kurztest und das obligatorische Foto. 

Wade Goeke, der Kopf von Chandler, hat's schon wieder getan: Wie auch schon beim REDD.47 und den TG-Modellen durfte er das Gear, welches einst in Hayes ausschließlich für die Verwendung in den EMI-Studios gebaut oder modifiziert wurde, unter die Lupe nehmen und eine offizielle neue Version herausbringen. Doch Chandler wären nicht Chandler, wenn es nicht an manchen Stellen sinnvolle Verbesserungen geben würde. Die "Fuse" auf der Vorderseite ist so ein Beispiel, der Impedanzschalter auf der Rückseite genauso.

Der auf einem klassischen Altec aufbauende EMI RS 124 hat es nicht auf die Liste der Dynamics-Klassiker geschafft – schließlich ist jetzt die erste Möglichkeit, den Kompressor als Normalsterblicher zu kaufen. Das hat natürlich seinen Preis, doch träumen darf man ja immer…

 

Beste Grüße,

Nick Mavridis (Redaktion Redcording)

Verwandte Artikel

User Kommentare