Test
8
31.03.2021

Ape Labs PAR 64 Long Polished Test

LED-Scheinwerfer

Urgestein der Rock ’n’ Roll Scheinwerfer innovativ interpretiert

Klassische Optik im Zusammenspiel mit innovativer Technologie will der LED-Scheinwerfer Ape Labs PAR 64 Long Polished bieten. Konfektioniert im silberfarbenen PAR 64 Gehäuse, zeichnet er sich durch ästhetisches Design aus. Ferner möchte der Scheinwerfer mit zahlreichen Features hinsichtlich Steuerung und Lichtausbeute punkten, mit denen er traditionellen PARs überlegen sein soll. Nicht zu vergessen, dass er sich mit einem günstigen Preis für unterschiedlichste Events und Locations zu empfehlen gedenkt...

Details

Bauart und Konstruktionsdetails

Äußerlich präsentiert sich der Ape Labs PAR 64 Long Polished als klassische PAR-64-Kanne. Optisch zeichnet er sich durch den hochglänzend silberfarbenen Korpus aus. Bereits auf den ersten Blick werden die hohen Qualitätsansprüche des Herstellers deutlich. Sämtliche Komponenten sind optimal verarbeitet, keinerlei Mängel sind zu erkennen. Das macht alles einen rundum soliden und guten Eindruck. Der PAR 64 Long Polished von Ape Laps bringt bei Abmessungen von 46 x 26 x 26 cm ein Gewicht von 1,9 kg auf die Waage.

Frontblick

Nach mittlerweile traditionellem Vorbild verfügt der Scheinwerfer auf der Vorderseite über einen Farbfilterhalter. Sinnvoll vor allem dann, wenn das Licht diffuser und noch indirekter erscheinen soll, als das mit der integrierten intelligenten LED-Technologie ohnehin möglich ist. Grundsätzlich hat die Kanne einen Abstrahlwinkel von 10°. Vom klassischen Konzept weicht zunächst der mattschwarz gehaltene Reflektor ab. Es gibt weitere markante Unterschiede, dazu später mehr.

Seitenansicht

An den beiden Seiten befinden sich die Aufnahmen für den Montagebügel. Für die Fixierung in der gewünschten Ausrichtung ist rechts eine Schraube mit großzügig bemessenem Griff vorhanden. Links ist der Bügel ohne Griff verschraubt. Ansonsten sind die Seiten des „Ofenrohrs“ unauffällig, wenn man bei einem Rohr überhaupt von Seiten sprechen kann. Der Montagebügel ist in derselben Farbe wie der Scheinwerfer selbst gehalten.

Rückseite

Mit lediglich einer Schraube mit Federmechanik ist die rückseitige Kappe am Korpus fixiert. Die Kappe mitsamt Elektronik lässt sich bei Bedarf simpel abnehmen. Auffällig auf der Rückseite ist außerdem das kreisrunde Lüftungsgitter, das optisch vielmehr an ein Sieb erinnert und sich damit harmonisch dem Gesamtdesign des Scheinwerfers unterordnet. Integriert ist hier auch das Stromkabel.

Lieferumfang

Im Lieferumfang enthalten ist der Ape Labs PAR 64 Long Polished inklusive montiertem Kabel sowie vormontiertem Montagebügel. Ebenso wird der Farbfilterrahmen mitgeliefert. Optional sind die 2,4 GHz Funk-Fernbedienung, der Ape Labs Wireless-DMX Transceiver W-APE für die kabellose DMX-Steuerung sowie die W-APP für die Bedienung per Smartphone erhältlich.

1 / 3
.

Verwandte Artikel

User Kommentare