Hersteller_Yamaha EK_Mittelkl_Keyboard
Test
3
04.08.2015

Fazit
(4.5 / 5)

Mit dem PSR-S670 hebt Yamaha das Niveau im Markt der semiprofessionellen Entertainer-Keyboards deutlich an. Die Ausstattung wurde gegenüber dem PSR-S650 erheblich verbessert: doppelte Polyphonie, bessere Anschlussmöglichkeiten und viele neue Features, die man teilweise sogar im Tyros 5 vergeblich sucht, stellen einen klaren Qualitätssprung dar. Mit dem Audio-Player und -Recorder, den beiden Live Control Reglern, der Arpeggiator-Funktion und den vielen neuen modernen Sounds und Styles ergeben sich sehr viele neue Möglichkeiten in dieser Preisklasse. Mit optionalen Expansion Packs und der WLAN-Verbindung zum iPad lässt sich das Keyboard zudem individuell erweitern.

  • PRO
  • sehr gute Klangqualität
  • umfangreiche Ausstattung
  • viele innovative Neuerungen (z.B. DJ Styles, Live Control Regler)
  • gutes eingebautes Verstärkersystem
  • Stereo Line Output
  • geringes Gewicht
  • günstiger Preis
  • CONTRA
  • kleines Display
  • keine Auswahlbuttons neben dem Display
  • keine MIDI-Anschlüsse
  • FEATURES
  • 128-stimmige Tonerzeugung
  • 61 Tasten, anschlagdynamisch
  • 896 Sounds und 34 Drumkits
  • 230 Factory-Styles
  • USB-Audio-Player und -Recorder (WAV)
  • 16-Spur Sequencer, 300KB/Song
  • Arpeggiator
  • 4 Multi Pads
  • Master EQ und Compressor
  • Music Finder-Datenbank
  • 4,3” QVGA monochromes LCD Display
  • Anschlüsse: Stereo Line Out (2x Klinke), Aux In (Stereo Miniklinke), Kopfhörer, 2x Pedal, USB-to-Host, USB-to-Device
  • 2x 15W Lautsprechersystem
  • Abmessungen (BxTxH): 1004 x 410 x 134 mm
  • Gewicht: 8,1 kg
  • PREIS
  • UVP: 726,00 Euro
  • Straßenpreis: ca. 679,00 Euro
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare