Test
4
17.09.2018

Fazit
(4.5 / 5)

Bei den neuen Kreationen aus dem Hause Vic Firth handelt es sich nicht bloß um neu dimensionierte Modelle, die auch die kleinsten Lücken im bisherigen Portfolio noch schließen sollen, sondern – mit den PureGrit- und DoubleGlaze-Modellen – auch um „Problemlöser“, die durch spezielle Oberflächen für eine erhöhte Griffigkeit selbst bei extrem trockenen oder feuchten Händen sorgen. Alle Teststöcke sind einwandfrei verarbeitet und gewichtsmäßig gut aufeinander abgestimmt. Etwas ungewöhnlich ist der kaum vorhandene Gewichtsunterschied zwischen den PureGrit 5A und 5B Sticks. Von den sieben getesteten Modellen fällt der Ahmir „Questlove“ Thompson Signature Stick aufgrund seiner außergewöhnlichen Länge definitiv aus dem Rahmen. Um das spezielle Spielgefühl zu erfahren, sollte man den Stock unbedingt mal im Laden antesten, was aber ausdrücklich auch für die restlichen Kandidaten gilt. 

  • PRO
  • exzellente Verarbeitung
  • gute Gewichtsabstimmung der einzelnen Paare
  • spezielle Modelle für extrem trockene oder feuchte Hände
  • CONTRA
  • keins
  • TECHNISCHE SPEZIFIKATIONEN
  • Hersteller: Vic Firth
  • Herstellungsland: USA
  • Material: American Hickory
  • Modelle
  • 5A: Länge 16“ (40,64 cm), Durchmesser .565“ (1,44 cm)
  • 5B: Länge 16“ (40,64 cm), Durchmesser .595“ (1,51 cm)
  • Steve Gadd Signature: 15,75“ (40,01 cm), Durchmesser .550“ (1,4 cm)
  • Matt Garstka Signature: 16“ (40,64 cm), Durchmesser .585“ (1,49 cm)
  • Ahmir „Questlove“ Thompson: 17“ (43,18 cm), Durchmesser .520“ (1,32 cm)
  • Preise (Verkaufspreis pro Paar September 2018)
  • American Classic PureGrit / DoubleGlaze: 11,90 €
  • Ahmir „Questlove“ Thompson: 13,50 €
  • Matt Garstka Signature: 13,50 €
  • Steve Gadd Signature: 13,50 €
2 / 2

Verwandte Artikel

User Kommentare