Gitarre Hersteller_Kramer
Test
1
03.06.2020

Fazit
(2.5 / 5)

Leider konnte mich die Kramer Focus VT-211S nicht überzeugen. Zwar erwartet man bei einem Preis von knapp 140 Euro keine Wunder, aber ein kratzendes Tone-Poti, ein labiler, mikrofonischer Humbucker, abstehende Bundkanten und eine sehr wackelige Buchse, die vor Gebrauch gerichtet werden musste, um fehlerfrei zu funktionieren, ist meines Erachtens etwas zu viel für eine neue Gitarre - auch in dieser Preislage. Vielleicht hatte ich das absolute Montagsmodell, denn man kann bei Gitarren nicht hundertprozentig sagen, ob ein anderes Modell aus der Serie die gleichen Mängel aufweist, aber dieses Instrument würde ich wieder umtauschen. Sieht man einmal von den genannten Faktoren ab, erhält man mit der Focus VT-211S ein Strat Modell mit Steg-Humbucker, mit dem man klanglich recht vielseitig aufgestellt ist. Die Basis (Korpus & Hals) ist in Ordnung, aber wer das Instrument langfristig funktionsfähig halten und Freude daran haben will, muss noch etwas Hand anlegen. Auch die Pickups lassen den Preis erahnen und wer etwas mehr Klangqualität erwartet, sollte hier früher oder später einen Wechsel vornehmen. Oder etwas mehr Geld in die Hand nehmen und gleich ein brauchbares Instrument kaufen.

  • Pro
  • Hals-Bespielbarkeit (abgesehen von den Bundkanten)
  • knackige Ansprache
  • geringes Gewicht
  • Contra
  • wackelige Anschlussbuchse
  • Humbucker nicht gut befestigt - mikrofonisch
  • abstehende Bundkanten
  • Tone-Poti kratzt
  • Klangqualität der Pickups
  • Technische Spezifikationen
  • Hersteller: Kramer
  • Model: Focus VT-211S
  • Finish: Candy Blue
  • Korpus: Mahagoni
  • Hals: Ahorn
  • Profil: Slim
  • Griffbrett: Ahorn
  • Halsbr.Sattel: 42 mm
  • Mensur: 648 mm (25,5“)
  • Bünde: 21 Medium Frets
  • Mechaniken: Kramer Deluxe
  • Pickups: 2x Kramer SC-1, 1x Kramer HB-1
  • Regler: 1x Volume, 2x Tone
  • Brücke: Kramer Traditional Tremolo
  • Gewicht: 3,0 kg
  • Ladenpreis: 139,00 Euro (Juni 2020)
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare