Feature
9
18.05.2021

Hans Zimmer komponiert das Fahrgeräusch des neuen BMW i4 M50

Sounddesign für E-Autos

BMW hat eine Zusammenarbeit mit dem Komponisten Hans Zimmer angekündigt, um den Sound seiner elektrifizierten BMW M Autos zu erzeugen. Der neueste Soundtrack des Komponisten Hans Zimmer ist somit nicht für einen Film gedacht, sondern für die Lust beim Autofahren.

Elektroautos sind im Vergleich zu herkömmlichen PKWS im Wesentlichen leise. Daher wenden sich Autohersteller an Komponisten und Sounddesigner, um sowohl den Sound des Autos als auch die Betriebsalarmtöne zu erzeugen. 

Hans Zimmer und Renzo Vitale, Creative Director Sound der BMW Group, haben daran gearbeitet, einen unverwechselbaren Fahrsound für BWM Elektro-Fahrzeuge der M-Serie zu schaffen. Fahrgeräusche für Elektroautos dienen einem doppelten Zweck: Fußgänger, insbesondere blinde Menschen, auf die Annäherung eines Autos aufmerksam zu machen und dem Fahrer Eigenschaften wie Kraft und Geschwindigkeit zu vermitteln.

Zimmer erklärt, dass jeder BMW seinen eigenen Charakter hat, der sich in seinem Sound widerspiegelt. Deshalb habe er in Zusammenarbeit mit BMW für die elektrisch angetriebenen BMW M Modelle einen Fahrklang entwickelt, der ihr emotionales Fahrerlebnis besonders lebendig hervorhebt und sicherstellt, dass deren Leistung noch intensiver spürbar ist.

Renzo Vitale fügt hinzu, dass man plötzlich eine Gänsehaut am ganzen Körper spürt, wenn man das Pedal eines M-Autos betätigt. Mit ihrer Arbeit haben Zimmer und Vitale dieses besondere Gefühl in einen Drive-Sound transferiert, der eine Verschmelzung von überlegener Kraft und fließender Energie zum Ausdruck bringen möchte.

Ein weiterer einzigartiger Aspekt des Sounddesigns für Elektroautos besteht darin, dass Hersteller Fahrern von Elektro-Autos eine gewisse Kontrolle über den Sound ihres Autos ermöglichen können. Beim kommenden BMW i4 M50 ist das Fahrgeräusch dynamisch und basiert sowohl auf der jeweiligen Fahrsituation als auch auf den persönlichen Vorlieben des Fahrers. Im Komfortmodus erzeugt der Sound eine angenehme Atmosphäre im Auto. Im Sport-Modus ist der gelieferte Sound kraftvoller und dominanter. Im ECO PRO-Modus wurde das akustische Feedback hingegen auf null reduziert.

The Driving Sound of the first-ever electrified BMW M

Verwandte Artikel

User Kommentare