Schrottpresse
Feature
9
09.07.2021

11 schnelle Fakten über die Red Hot Chilli Peppers

Spice gefällig? Hier sind 11 Fakten, die euch die roten, heißen Chilischoten noch näher bringen.

  1. RHCP haben 6 Grammy Awards gewonnen und mehr als 80 Millionen Platten verkauft. 

  2. Wegen ihrer Drogenprobleme lehnte Rick Rubin zunächst eine Zusammenarbeit mit den RHCP ab. Als sie ihren Konsum später unter Kontrolle hatten, produzierte er insgesamt 6 Alben mit ihnen. „Blood Sugar Sex Magik“ wurde in einem Haus aufgenommen, in welchem es angeblich spuken soll. Diese Mansion ist inzwischen Rick Rubins Studio.

  3. Der Chor von John Frusciantes Mutter sang die Background Vocals im Outro des Songs "Under the Bridge". Der Vorschlag kam von Rick Rubin.

  4. Die RHCP hatten in ihrer Karriere 8 verschiedene Gitarristen.

  5. 1986 gab die Plattenfirma EMI den RHCP ein Budget von 5000 Dollar für die Produktion eines Demotapes. 2000 Dollar davon gaben sie für Drogen aus. 

  6. RHCP hießen einst "Tony Flow and the Miraculously Majestic Masters of Mayhem".

  7. Anthonys Vater verdiente einen Großteil seines Einkommens mit dem Schauspielen und dem Verkauf von Drogen an Stars. Anthony hatte sein erstes Mal mit der 18-jährigen Freundin seines Vaters.

  8. Flea war als Kind ein absoluter Jazz und Miles Davis Fan. Er spielte zunächst Schlagzeug und Trompete. Erst später fand er zum Bass.

  9. Flea verließ die RHCP, um bei der Punk-Band "Fear" zu spielen. Dort blieb er für zwei Jahre, bevor er wieder bei den RHCP einstieg.

  10. Fleas Spitzname bedeutet übersetzt "Floh". Er erhielt den Namen, weil sein Markenzeichen das viele Herumspringen auf der Bühne ist.

  11. RHCP haben auf ihrer EP "The Abbey Road E.P." das berühmte Beatles Foto nachgestellt, auf welchem diese den Zebrastreifen der Abbey Road überqueren. RHCP haben dem Foto ihren eignen Twist gegeben. Sie hatten dabei nichts an, außer eine Socke über ihren... ihr wisst schon. Nebenbei ist dies ein typisches „Bühnenoutfit“ der Band.

Verwandte Artikel

User Kommentare