Test
8
15.09.2018

Showtec Phantom Matrix FX Head Test

Matrix-Moving-Head

Matrix-FX für individuelle Show- und Beleuchtungsanforderungen

Der Showtec Phantom Matrix FX Head will sich als vielseitig einsetzbarer Matrix-Moving-Head für den professionellen Bereich empfehlen. Zugleich wurde von Showtec an das mittlere bis semiprofessionelle Segment gedacht. Der Matrix-Head stellt diverse Farben, Farbflüsse sowie Gobo- und Animationsmakros zur Verfügung. Umsetzbar sollen damit auch voreingestellte Zeichen und Buchstaben sein. Und das bei immerhin 25 Einzel-LEDs, die wahlweise offen oder mit vorfixiertem Diffusionsschirm gefahren werden können. Schauen wir hin, ob das Gerät hält, was die Features versprechen.

Details

Der Moving-Head Phantom Matrix FX von Showtec ist aus Metall und nicht entflammbarem Kunststoff gefertigt. Bereits auf den ersten Blick macht er einen soliden Eindruck, wobei das für sämtliche Komponenten vom Chassis über den großzügig bemessenen Ausleger bis zum rechteckigen Leuchtkopf gilt.

Moving-Head Frontseite

Der Head ist mit insgesamt 25 LEDs mit einer Leistung von je 4 Watt bestückt, von denen jeweils fünf neben- und übereinander angeordnet sind. Die einzelnen LEDs sind durch einen Rasterrahmen voneinander abgegrenzt. Fixiert ist die Rasterblende mit 10 kleinen Kreuzschrauben. Auf diesem Rahmen befinden sich zudem die vier Schlitzschrauben, die zum Anbringen der im Lieferumfang enthaltenen Diffusionsscheibe dienen. Ein Werkzeug ist dafür nicht wirklich nötigt. Die Schrauben können mit der Hand gedreht werden.

Moving-Head Backside

Auf der Rückseite des Kopfes zeigt sich der Kühlauslass für die Abluft und den Luftaustausch des Lüfters, wobei hier ein winziges, aber nicht unbedingt selbstverständliches Detail auffällt: Die Kühlschlitze sind von innen mit Schaumstoff abgedeckt und das Innenleben insofern vor Staub und weiteren Partikeln geschützt. Abgesehen von der servicefreundlichen Verschraubung gibt es auf dem Rücken des Heads keine weiteren erwähnenswerten Details.

Ausleger

Eine stabile Aufnahme für den rechteckigen Moving-Head bietet der U-förmige Ausleger, der auch die Verbindung zum Rotationsmotor darstellt. Hauptsächlich gefertigt aus Kunststoff, ist er weniger schwer als vermutet. Hier punktet der Matrix FX aus der Showtec Phantom Serie mit optischen Vorzügen. Das Design ist mit schlichten schrägen Aussparungen roadtauglich gestaltet. Auch ist hier das Serien- und Markenlogo platziert.

Chassis-Vorderseite

Auf der Frontseite der Steuereinheit befindet sich mittig das durchaus großzügig bemessene LC-Display. Links davon vier Status-LEDS, die anzeigen, ob der Phantom FX im DMX-, Master-, Slave- oder Sound-to-Light-Betrieb gefahren wird. Rechts daneben ist das Bedienrad platziert.

Chassis-Rückseite

Das rückseitige Anschlussfeld beherbergt die Eingangsbuchsen für die verriegelbaren Pro-Power-Kabel. Daneben befinden sich von links nach rechts der Ein/Ausschalter, die Sicherung sowie die dreipoligen DMX-In und der DMX-Out. Im unteren Bereich des Panels ist auch die Erdungsschraube angebracht.

Chassis-Seiten

An den beiden Seiten der Steuereinheit sind solide und handliche Tragegriffe verbaut. Fixiert sind die Griffe mit stabilen und im Verhältnis zur restlichen Konstruktion größeren Schrauben. Unmittelbar darunter sind die Belüftungsschlitze für die Luftzirkulation der konventionellen Lüfterkühlung zu finden. Die linke und rechte Seite des Chassis sind identisch konzipiert.

Chassis-Unterseite

Fehlt noch die Unterseite: Der Matrix FX Moving-Head kann mit den gummierten Füßen auf dem Boden und jeder anderen geeigneten Stelle platziert werden. Bei hängender bzw. geflogener Montage muss er zwingend mit Schellen an der Traverse fixiert werden. Die Aufnahmepunkte für die Rigging-Schellen befinden sich  auf der Unterseite.

1 / 3
.

Verwandte Artikel

Beleuchtungstipps für Halloween

Wie inszeniert man den vorsätzlichen Gruselfaktor für das Halloween-Event mit thematisch stimmigem Licht? Wie erschafft man diese wabernde Mystik zum Kürbisfest? Hier ein paar Überlegungen und Light-Tipps.

Cameo Matrix Panel 10 W RGB Test

Cameo CLMP10WRGB LED Matrix Panel ist ein Lichteffekt, das sich für den professionellen Sektor empfehlen will. Die Features klingen schon einmal vielversprechend …

User Kommentare