Gitarre Workshop_Thema Workshop_Folge
Workshop
1
Workshop

Jazz-Gitarren Video-Workshop für Einsteiger #1 - Die Basics

Jazz-Gitarren Begleitung online lernen - mit Noten und Tabs zum Download

Dreistimmige Dominantseptakkorde, Zwischendominanten und Ghostnotes

Im ersten Teil unseres Jazzgitarren-Workshops für Einsteiger wollen wir uns mit den Grundlagen auseinandersetzen. Die Ausgangsbasis für die aufeinander aufbauende Workshop-Reihe bildet ein relativ einfach zu spielender Blues in Bb, den wir im Laufe der Zeit mit immer neuen Elemente gestalten werden.

Übrigens: Unter allen Videos findest du zusätzlich Noten und Tabs zu den jeweils besprochenen Inhalten - als PDF zum Downloaden und Ausdrucken.

Video 1 - Die Basis-Akkorde und Bluesform

Im ersten Video zeige ich dir zwei Griffbilder zu den für den Blues typischen Dominantseptakkorden. Die beiden Akkordtypen haben ihren Grundton entweder auf der E- oder der A-Saite. Entsprechend einfach ist es, sie sich einzuprägen  - und auch auf andere Tonarten umzumünzen. Im weiteren Verlauf des Clips stelle ich dir dann unsere Bluesform vor - die Basis für alle weiteren Aktionen.

Video 2 - Phrasierung, Chromatische Umspielungen und Zwischendominanten

Nachdem wir jetzt die für den ersten Teil meines Workshops benötigten Akkorde kennengelernt haben, wollen wir sie natürlich auch anwenden. Zu diesem Zweck habe ich dir ein paar Übungen zu den Themen Phrasierung, Chromatische Umspielungen und Zwischendominanten zusammengestellt. Was sich hinter diesen Begriffen genau verbirgt, zeige ich dir im zweiten Video.

Video 3 - Plektrumspiel und Praxis-Beispiel

Im dritten und letzten Video des ersten Teils legen wir den Fokus auf das Plektrum. Im nachfolgenden Clip zeige ich dir unter anderem, wie du deine Viertelbegleitung mit Ghostnotes ausschmücken kannst. Abschließend fassen wir das neu erlernte Material dann noch einmal in einem Praxisbeispiel zusammen.

Das war's auch schon fürs Erste.

Im zweiten Teil meines Workshops werde ich dir zeigen, wie man die gelernten Akkordtypen zu vierstimmigen Akkorden mit ersten Optionstönen erweitert. Außerdem möchte ich dir erste praxisorientierte Ansätze zum Thema "Walking Bass" vorstellen.

TIPP: Die Themen Jazz und Harmonielehre gehen Hand in Hand. Wir haben einen umfassenden Workshop zum Thema Harmonielehre für dich am Start.

Verwandte Inhalte

Noten lesen lernen für Gitarristen 5

Noten lesen lernen für Gitarristen heißt unser Workshop, und was wir beim letzten Mal erhöht und erniedrigt haben, gießen wir in der 5. Ausgabe in feste Formen, und das sind die Tonarten.

Voicing Workshop-Serie - Kreatives Rhythmus Gitarrenspiel

Tutorial Gitarren Akkorde lernen. "Ach wie gut, dass niemand weiß, dass ich Rhythmusgitarrist bin" heißt es so gerne spöttisch. In seiner neuen Workshop zeigt bonedo-Autor Haiko Heinz wie man dem Thema Akkord-Arbeit unzählige erfreuliche Aspekte abgewinnen kann.

Noten lesen lernen für Gitarristen 4

In unserem letzten „Noten lesen lernen für Gitarristen“ Workshop haben wir die Stammtöne erhöht, heute werden wir sie erniedrigen. Warum das kein Grund für ein schlechtes Gewissen ist und zum gleichen Ergebnis führt, erfahrt ihr hier und jetzt.

User Kommentare