Gitarre Hersteller_Epiphone
Test
1
24.09.2016

Fazit
(5 / 5)

Mit der 1955 LP Custom hat Epiphone ein außergewöhnliches Instrument auf den Markt gebracht, das nicht nur mit einer tadellosen Verarbeitung und hervorragenden Bespielbarkeit aufwarten kann, sondern auch eine wahre Augenweide ist. Zudem wird es im Vintage Style Hardcase geliefert. Die verbauten Gibson P-90 Pickups liefern tolle Vintage-Sounds, bei Bedarf mit einer ordentlichen Portion Schmutz, ganz so, wie man es erwartet. Und wenn ich mir dann das Preisschild anschaue, kann ich kaum glauben, dass ein solches Instrument für knappe 800 Euro den Besitzer wechselt.

  • Pro
  • edle Optik
  • vorbildliche Verarbeitung
  • authentischer Vintage-Sound
  • gute Bespielbarkeit
  • fehlerlose Werkseinstellung
  • stabiler Koffer im Lieferumfang
  • Contra
  • keins
  • Technische Spezifikationen
  • Hersteller: Epiphone
  • Modell: Epiphone 100th Birthday 1955 LP Custom
  • Baureihe: Les Paul
  • Made in: China
  • Korpus: Mahagoni
  • Farbe: Aged Gloss Ebony
  • Brücke: LockTone Tune-O-Matic, gold
  • Saitenhalter: LockTone™ Stopbar
  • Mensur: 24,75“ (628 mm)
  • Hals: Mahagoni, verleimt
  • Halsprofil: 50’s Style rounded C
  • Griffbrett: Ebenholz
  • Griffbrettradius: 14“ (356 mm)
  • Halseinlagen: Block, Perlmutt
  • Bünde: 22 Medium-Jumbo-Bünde
  • Sattel: PVC
  • Sattelbreite: 1,688“ (43 mm)
  • Mechaniken: Epiphone Deluxe, gold
  • Saiten ab Werk: .010-046
  • Pickups: 2 x Gibson USA Soapbar P-90
  • Regler: 2 x Volume, 2 x Tone
  • Pickup-Wahlschalter: Steg – Steg & Hals – Hals
  • Besonderheit: inklusive Koffer
  • Preis : 799,00 Euro
3 / 3

Verwandte Artikel