Test
1
07.10.2009
Test

TC Nova Repeater Test

Mach´s noch einmal, Kim!

1976 von den Brüdern Kim und John Rishøj gegründet, machte sich TC Electronic schon früh einen Namen mit exzellenten Produkten, die zum Teil noch nach mehr als 25 Jahren als Referenz herhalten müssen. So setzten die innovativen Geschwister aus dem dänischen Risskov mit dem SCF-Chorus einen Meilenstein in die Masse der Gitarreneffekte: Der Stereochorus, Pitchmodulator und Flanger konnte mit einer Dynamik und Rauschfreiheit aufwarten, mit denen er nicht nur damals seiner Zeit weit voraus war, sondern die ihn bis heute zu einem der Bestseller der Firma machen. Andere Produkte wie das 1985 vorgestellte 2290, ein 19“ Delay, das Geschichte schrieb, folgten und begründeten den Ruf von TC Elektronik als eine der innovativsten Marken in diesem Metier.

 

Und genau dieser legendäre Rack-Effekt stand Pate für die Entwicklung des 2008 vorgestellten Nova Delays, das mit exzellenten Werten und einer Reihe von innovativen Features aufwarten konnte. Den TC Elektronik Nova Repeater, der sich zu diesem bonedo-Test eingefunden hat, kann man mit Fug und Recht als kleinen Bruder des Nova Delays bezeichnen. Und wenn schon der Name TC verpflichtet, dann erst recht die Verwandtschaft zu einem erfolgreichen Spross der Familie. Ob der Nova Repeater tatsächlich den Erwartungen entsprechen kann, wird er uns im folgenden Test beweisen müssen.

User Kommentare

Noch keine Kommentare zu diesem Artikel vorhanden

** Schreibe jetzt den ersten Kommentar **