Gitarre
Test
1
Test

Deeflexx H1 Edition Test

High-End Sound-Deflection System

Seit Jahrzehnten sehen Gitarren-Lautsprecherboxen und Combos ähnlich aus und Neues ist nicht in Sicht. Sie präsentieren sich offen oder geschlossen, als Schallwandler dienen in der Regel klassische 12er oder auch 10er Speaker und liefern den Sound, den wir kennen und im besten Fall auch mögen. Allerdings hat diese traditionelle Konstruktion einen bekannten und häufig gefürchteten Effekt, der nicht nur uns Gitarristen betrifft, sondern auch unsere Bandkollegen: Die E-Gitarre klingt an keiner Stelle auf der Bühne oder im Proberaum gleich!

Grund dafür sind Abstand und Winkel des Hörers zum Lautsprecher, denn dieser strahlt aus seiner Mitte einen stark gebündelten Strahl (Beam) mit sehr vielen scharfen Höhen ab, während den Rand eher warme bis muffige Frequenzen ungerichtet verlassen. Natürlich suchen wir als Musiker nach einer für uns ausgewogenen Frequenzmischung und stellen für ein direkteres Klangbild unsere Amps auf Stühle, kippen unsere Combos oder finden heraus, dass wir uns nur in einem bestimmten Abstand zur Box wirklich wohlfühlen. Während wir uns unser Bühnen- und Proberaumleben mit diesen Maßnahmen in der Regel erträglich gestalten können, sieht die Welt bei unseren Mitmusikern oft ganz anders aus. Je nachdem, in welcher Position sie zu unserem Amp stehen, beklagen sie sich über unsere zu dumpfe, zu schrille, zu dünne, zu laute oder auch zu leise Gitarre – nicht unbedingt die besten Voraussetzungen für einen guten Bandsound.

Verwandte Inhalte

E-Gitarre aufnehmen - Gitarren-Workshop

Tutorial: Gitarren Amps richtig aufnehmen. Die Mikrofon-Abnahme einer Gitarrenbox ist ein ähnliches Mysterium, wie die Entstehung eines amtlichen Röhren-Gitarrensounds. Wir haben die Tipps für einen besseren Tone - live und im Studio.

Mesa Boogie Mark Five:35 Head Test

Auch der Mesa Boogie Mark Five:35 verkörpert den kalifornischen Traum vieler Gitarristen, so wie es seine Markenkollegen seit über vierzig Jahren tun: laut und deutlich.

Fender Bassbreaker 45 Combo Test

Der Fender Bassbreaker 45 Combo hat den Anspruch, in die großen Fußstapfen einer Legende zu steigen, nämlich in die des ’59 Bassman. Selbstbewusstsein oder Größenwahn?

Two Notes Le Lead Dual Channel Preamp Test

Mit dem Le Lead von Two Notes präsentiert sich ein zweikanaliger Gitarrenpreamp, der einige Überraschungen im Gepäck hat und zusammen mit dem Wall of Sound PlugIn ein echtes Pfund für jede DAW ist.

Fender Bassbreaker 007 Head Test

Das Fender Bassbreaker 007 Top erledigt seinen Job hervorragend, so viel vorweg. Aber auf dem Weg vom Zeichenbrett bis zum fertigen Amp hat sich offensichtlich ein britisches Gen eingeschmuggelt.

User Kommentare