Gitarre

Hier findest Du alles rund ums Thema Gitarre spielen: Viele aktuelle Testberichte, über 300 kostenlose Workshops, zahlreiche Kaufberater und News, die Dich am Instrument weiterbringen.

Übersicht

Die beiden Marshall DSL1 und DSL20 Röhrentopteile sind zwar nominell die kleinsten der Serie, zeigen aber einen selbstbewussten und authentischen Auftritt.
Der T-Rex 8 Ball Dual Octave überrascht im Test mit zwei eigenständigen Kanälen, einem sehr guten Preis und einer fehlerfreien Kür in allen Belangen.
Mit dem CAGED-System lernen vor allem Einsteiger ganz schnell und einfach, wie man die bekannten Leersaitenakkorde auf dem gesamten Griffbrett spielen kann.
Der T-Rex Space Master liefert nicht nur einen soliden Hall, sondern die vier Modi Spring, Room, Hall und LFO und dazu noch einen separat schaltbaren Boost.
Der Fender Hot Rod Deluxe IV war auch in den bisherigen Versionen als Effektpedalversteher bekannt und beliebt. Jetzt hat er selbst das Verzerren gelernt.
Das Mooer GE200 Multieffektpedal bietet mit 55 Amp- und 26 Speaker-Modellen, 70 Effekten, Looper, Drum-Maschine und 200 Presets eine ganze Menge fürs Geld.
Die Gibson SG Special 2018 kombiniert ihre klassischen Tugenden auf nahezu perfekte Weise mit dem modernen und transparenten Sound ihrer Mini-Humbucker.
Mit dem Line 6 HX Effects Multieffekt-Prozessor präsentierte der amerikanische Hersteller zur Namm Show 2018 eine leicht abgespeckte Version des Helix Multieffekt-Prozessors.
Das EarthQuaker Devices Arpanoid-Pedal generiert rhythmische Tonfolgen, die vom Slapback-Echo über Flitzefingerlicks bis zu experimentellen Sounds reichen.
Der Nux Loop Core Deluxe erweist sich im Test als alltagstauglicher, einfach zu bedienender und gutklingender Looper, der sogar einen Drummer mitbringt.
Der Mooer Micro Preamp 013 Matchbox ist ein Gitarrenvorverstärker in Miniaturausführung, der mit zwei Kanälen und einer Speakersimulation aufwarten kann.