Bass

Hier findest Du alles rund ums Thema Bass spielen: Viele aktuelle Testberichte, kostenlose Workshops, zahlreiche Kaufberater und News, die Dich am Instrument weiterbringen.

Übersicht

Radial bezeichnet den Bassbone als „Bass Master Control System“, das dem Bassisten gestattet, zwischen zwei Bässen hin- und herzuschalten und eine Effektloop in Verbindung mit einem Powerbooster zu kontrollieren.
Wie der Name schon verrät, vereint der schwarze Treter die Funktionalitäten Preamp und D.I. unter einem Dach. Pate für die „Fußmaschine“ stand Roger Sadowskys legendärer externer Gitarrengurt-Preamp.
Seit geraumer Zeit gibt es den Bass-Driver auch in einer programmierbaren Variante mit drei Speicherplätzen. Und genau diese Variante hat sich bei unserem Test einen Platz reserviert.
Toningenieure auf der ganzen Welt schwören seit Jahrzehnten auf Produkte aus dem Hause Universal Audio. Insofern sollten wir bei der Röhrenpreamp/DI-Box Kombination Solo 610 ganz genau hinhören.
Der Millenia TD-1 ist weitaus mehr als nur eine DI-Box - es ist quasi ein audiotechnisches Schweizer Messer. Wir haben uns das Multitalent ganz genau angeschaut.
"DI-Box" - ok, schon oft gehört, aber wisst ihr wirklich, was genau ihre Aufgabe ist und wie sie funktioniert...? Falls nicht: alle wichtigen Infos zum Thema findet ihr hier.
Wir testen die wahrscheinlich vielfältigste Bass-D.I. Konstruktion, die je für das Stompbox-Design entwickelt wurde. Man darf also gespannt sein, wie sie sich im Vergleich zu den übrigen Spezialisten am Markt schlägt.
Der auf der Musikmesse 2009 vorgestellte BTB775PB-CN kommt zwar „von der Stange“, soll aber deutliche Boutique-Ambitionen mitbringen. Rainer Wind hat ihn für euch anprobiert.
Mit der MB-Serie hat Marshall auch für Bassisten etwas im Köcher. Unser Tester Oliver Poschmann hat ein Ohr auf den MB4210, einen Hybrid-Comboamp mit 300 Watt geworfen.
Das ehemalige Enfant terrible der New Pop Generation hat für bonedo tief in seinem Erfahrungsschatz gewühlt und einige Bass-Grooves zutage gefördert, die er uns per Video von Grund auf nahebringt.
Kaum ein anderer Bass-Amp hat einen vergleichbaren Kultstatus erreicht, wie der Ampeg SVT. Kann die neue Version des legendären Heads an diese große Tradition anknüpfen?
Wah Wah Pedale für Gitarristen gibt es wie Sand am Meer. Ob das spezialisierte Bass-Wah von Dunlop seinen tiefstapelnden Besitzer glücklich machen kann?
Das Vox Wah Wah ist, neben dem Cry Baby, wohl der Klassiker unter den Wah Wah Pedalen. Aber auch bei modernen Gitarristen ist meist eines dieser beiden Teile auf den Pedalboards zu finden.
Mit seinem Bass-Spiel legte Mark King die Latte in den frühen 80ern ein ordentliches Stück höher. Bonedo hat den Mann mit dem goldenen Daumen getroffen.