Anzeige
ANZEIGE

Zen und die Kunst der Mischpulttechnik

Vor wenigen Tagen verkündete der britische Entwickler und Hersteller hochwertiger Mischpulte Audient die Markteinführung von Zen während der diesjährigen Musikmesse Frankfurt. Als klassisches kompaktes Aufnahme- und Mischpult verbindet Zen analoge Mixing Technologie mit flexibler DAW Integration und schafft einen nahtlosen Übergang zwischen der analogen und digitalen Welt, was es zum idealen Mischpult für moderne Tonstudios macht.

Die doppelten Eingänge bieten eine Mikrofon/Line Eingangsstufe sowie Returns und ergeben somit ein flexibles System zur Verbindung mit einer DAW oder einem Stand Alone Aufnahmegerät. Ausgestattet mit individuellen DAW Aufnahmeausgängen, Mono und Stereo Bussen, Aux- Ein- und Ausgängen, einer ausgeklügelten Monitorsektion und einer optional erhältlichen Schnittstelle für Digitalausgänge, kann Zen spielend einfach mit dem Rest des Produktionsumgebung verbunden werden.

Die Faderautomation erlaubt eine Einbindung in eine DAW Software und stellt somit eine präzise, voll ausgestattete Automation von Fadern, Mutes und der Transportkontrolle bereit. Auf David Deardens Erfahrungsschatz zurückgreifend, nutzt Zen den Vorteil der Computerleistung fürs Aufnehmen und Bearbeiten und kommt gleichzeitig in den Genuss der klanglichen Leistung und des überragenden Workflows der analogen Technik.

Audient Verkaufs- & Marketingleiter Luke Baldry erklärt: „Die Flexibilität, die Vorteile einer traditionellen analogen Schaltung Seite an Seite mit den neuesten Entwicklungen in der DAW Technologie genießen zu können, ist für Toningenieure heutzutage von höchster Bedeutung. Mit Zen haben wir das Nonplusultra erreicht: Ein kompaktes Pult, das die ein Brücke zwischen der digitalen und der analogen Welt schlägt und dabei in punkto Klang und Funktionen keine Kompromisse eingeht.“

Hauptmerkmale der Mixing Konsole sind unter anderem: 16 oder 32 Eingänge, 2 Eingänge pro Kanal, DAW Aufnahmeausgänge pro Kanal, zwei Stereo-Busse, zwei Mono-Busse, 4 Auxiliaries/2 Cue Sends, Inserts pro Kanal, Stereo-Bus-Kompressor, ein optional erhältlicher digitaler Stereoausgang, Faderautomation und DAW Steuerung.

Audient Zen ist eine Konsole im mittleren Preissegment. „Wir möchten die professionelle Leistung einer großformatigen Konsole auf moderne Produktionsumgebungen übertragen, ohne dabei jemanden in den finanziellen Ruin zu stürzen“, fügt Baldry abschließend hinzu.

Die Erstauslieferung von Zen wird für Juli 2009 erwartet.

Nutzen Sie die Gelegenheit und verschaffen Sie sich während der Musikmesse Frankfurt an Stand D71 in Halle 5.1 einen persönlichen Eindruck von dem neuen Mischpult. Neben Zen ist am Audient Stand natürlich auch das aktuelle Gesamtportfolio des Herstellers zu sehen.

Zen
Hot or Not
?
Zen Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Antelope Audio Zen Go Synergy Core Test
Recording / Test

Ist Antelopes Desktop-Audiointerface Zen Go Synergy Core eine ernstzunehmende Konkurrenz zu den kleinen Apollo Interfaces von UA? Wir haben das Zen Go gecheckt!

Antelope Audio Zen Go Synergy Core Test Artikelbild

Antelope Audio ist ein renommierter Hersteller von Studiogeräten, dessen Portfolio von Audiointerfaces und digitaler Hardware dominiert wird.

Großer Bruder: Antelope Audio zeigt das Zen Q Synergy Core Audio Interface
Recording / News

Nach dem Zen Go Synergy Core erweitert Antelope Audio die Synergy Core Modelle mit dem großen Bruder Zen Q Synergy Core, ein 14x10 Audio-Interface mit Thunderbolt 3-Schnittstelle, professionellen AD/DA-Wandlern und analog modellierten Effekten.

Großer Bruder: Antelope Audio zeigt das Zen Q Synergy Core Audio Interface Artikelbild

Antelope Audio kündigt das Zen Q Synergy Core 14x10 Thunderbolt-Audiointerface inklusive Onboard-Effekten. Das Zen Q arbeitet mit bis zu 24 Bit / 192 kHz und verwendet hochwertige AD/DA-Wandler mit bis zu 127 dB Headroom.

Antelope Zen Q Synergy Core erhältlich – Sonderaktion bis Ende Juni
Recording / News

Zen Q Synergy Core bietet Thunderbolt und weitere In/Outs. Wenn ihr ein Interface von Antelope Audio kauft, bekommt ihr kurzzeitig ein FX-Bundle dazu.

Antelope Zen Q Synergy Core erhältlich – Sonderaktion bis Ende Juni Artikelbild

Antelope Audio Zen Q Synergy Core Audiointerface basiert auf dem erst kürzlich erschienenen Zen Go und verändert dieses in einigen Bereichen. Das ist besonders interessant, wenn ihr auf mehr Ein- und Ausgänge steht und Thunderbolt bevorzugt. Außerdem startet eine Sonderaktion, die euch beim Kauf eines Interfaces des Herstelellers bis zum 30. Juni 2021 das Style Essentials FX-Bundle als Bonus liefert.

Antelope Audio kündigt Zen Q Synergy Core Compact Audio Interface an
Recording / News

Antelope Audio gibt die Verfügbarkeit von Zen Q Synergy Core bekannt. Dieses kompakte Audio-Interface enthält AD/DA-Chips, diskrete, ultralineare Mikrofonvorverstärker und ein 64-Bit-AFC™-System (Acoustically Focused Clocking), das auf den bekannten Master-Clocks von Antelope Audio basiert, kombiniert mit umfangreichen I/O-Funktionen und einer Sammlung von Synergy Core-Effekten.

Antelope Audio kündigt Zen Q Synergy Core Compact Audio Interface an Artikelbild

Antelope Audio gibt die Verfügbarkeit von Zen Q Synergy Core bekannt, ein kompaktes Audio-Interface mit ultralinearen Mikrofonvorverstärkern und ein 64-Bit-AFC™-System (Acoustically Focused Clocking), das auf den bekannten Master-Clocks von Antelope Audio basiert.

Bonedo YouTube
  • Gibson G-Bird | Generation Collection - Sound Demo (no talking)
  • Cre8audio Function Junction and AJH Multi Burst Envelopes Sound Demo (no talking)
  • Apogee Boom Review