Anzeige
ANZEIGE

Sennheiser EM 3732-II

Audiospezialist Sennheiser bringt seine Drahtlosprodukte aus dem professionellen Segment in einer neuen Version auf den Markt. Der Doppelempfänger EM 3732-II und der passende Taschensender SK 5212-II bieten eine Schaltbandbreite von bis zu 184 MHz und einen speziellen Modus für mehr interferenzfreie Sendefrequenzen. Damit kann sich eine Produktion einfacher den Übertragungsbedingungen weltweit anpassen und Störern ausweichen – bei der gleichen guten Kanaltrennung und Großsignalfestigkeit, die professionelle Sennheiser-Systeme seit jeher bieten. 

Zuverlässiger Empfang bei großer Schaltbandbreite

SennheiserEM3732

Die doppelt so große Schaltbandbreite hat der Empfangssicherheit des EM 3732-II und seiner Schwestermodelle EM 3731-II und EM 3732-COM-II keinen Abbruch getan. „Die Empfänger nutzen sehr lineare und damit intermodulationsfeste Verstärker sowie mitlaufende Filter“, erklärt Astrid Vettin, Produktmanagerin Professional Systems. „Dadurch wird der Pegel von Intermodulationsprodukten stark reduziert und selbst in schwieriger HF-Umgebung ein zuverlässiger Empfang möglich.“

Sicherer senden bei Multikanal-Anwendungen
Der passende Taschensender SK 5212-II bietet zusätzlich einen „Low Inter- modulation“-Modus, der die so genannte Senderintermodulation deutlich reduziert. Diese Störungen treten überall dort auf, wo mehrere Sender in unmittelbarer Nähe verwendet werden; die unerwünschten Intermodulationsprodukte begrenzen die Anzahl der nutzbaren Kanäle. 

Die Frequenzbereiche der neuen Geräte liegen zwischen 470 und 638 MHz (L-Bereich), 614 und 798 MHz (N-Bereich) sowie 776 und 960 MHz (P-Bereich). Für den Taschensender gibt es außerdem eine spezielle US-Frequenzvariante von 614 bis 697,9 MHz (N-US-Bereich).  

Musik und Veranstaltungen
Auf der Sennheiser-Bühne in Halle 6.1 werden die medlz die Besucher mit a-cappella-Pop in ihren Bann schlagen. „Wir haben für die Messebesucher ein attraktives Programm zusammengestellt“, freuen sich die medlz auf ihre Auftritte auf der prolight+sound. „Von Klassikern wie ‚The Lion Sleeps Tonight’ über Hits von Grönemeyer bis hin zu eigenen Songs ist alles dabei.“

An jedem Messetag, Halle 6.1, Stand C 10 A um 11.00 Uhr, 13.00 Uhr, 15.00 Uhr und 17.00 Uhr

www.sennheiser.com

Hot or Not
?
SennheiserEM3732 Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Sennheiser MD 435 & MD 445 Test
Recording / Test

Wir checken, ob die dynamischen Handmikrofone Sennheiser MD 435 und MD 445 die Werbe-Versprechen des Herstellers in der Praxis einhalten können.

Sennheiser MD 435 & MD 445 Test Artikelbild

Sennheiser bringen mit dem MD 435 und dem MD 445 zwei hochwertige Gesangsmikrofone auf den Markt, die den Sound der Sennheiser-Funkmikrofonkapsel MD 9235 nun auch für kabelgebundene Mikrofone verfügbar machen sollen.

Sennheiser präsentiert IE 100 PRO und IE 100 PRO Wireless In-Ear Hörer
Recording / News

Mit dem IE 100 PRO Wireless stellt Sennheiser eine Drahtlosvariante seines In-Ear-Hörers IE 100 Pro vor. Er verfügt über einen Bluetooth®-Connector, der bei Bedarf mit dem normalen Kabel getauscht werden kann.

Sennheiser präsentiert IE 100 PRO und IE 100 PRO Wireless In-Ear Hörer Artikelbild

Sennheiser stellt mit dem IE 100 PRO eine neue In-Ear-Lösung vor, die es sowohl drahtgebunden (IE 100 PRO) als auch drahtlos (IE 100 PRO Wireless) erhältlich ist. Die Drahtlosvariante verfügt über einen Bluetooth®-Connector, der bei Bedarf mit dem normalen Kabel getauscht werden kann.

Sennheiser bringt Studiokopfhörer HD 400 PRO auf den Markt
Recording / News

Wer einen professionellen Kopfhörer für das Mixing, Editing und Mastering sucht, für den könnte der neue Sennheiser HD 400 PRO interessant sein, denn der setzt auf eine natürliche und präzise Klangwiedergabe.

Sennheiser bringt Studiokopfhörer HD 400 PRO auf den Markt Artikelbild

Sennheiser stellt mit dem Studio-Referenzkopfhörer HD 400 PRO einen neuen professionellen Kopfhörer für das Mixing, Editing und Mastering vor. Seine leichte, offene Bauweise und die weichen Velours-Ohrpolstern sollen auch lange Sessions ermöglichen. Zwei steckbare, einseitige Kabel – ein Wendelkabel und ein Standardkabel – passen den HD 400 PRO an unterschiedliche Nutzungsgewohnheiten an.

Bonedo YouTube
  • Wampler Triumph & Phenom - Sound Demo (no talking)
  • Millenium | Metronome Bass Drum Pad | Setup & Sound Demo (no talking)
  • Harley Benton Kahuna CLU-Bass Ukulele FL - Sound Demo (no talking)