Anzeige

Tolle Aktion von Rheingold: “Raoul Walton braucht unsere Hilfe!”

Raoul Waltons Freude an der Musik und seine Hingabe zum E-Bass faszinieren jeden Musikfan immer wieder. Nun braucht dieser herausragende Musiker und wunderbare Mensch aufgrund einer ernsthaften Erkrankung die Hilfe der Bass-Community.

Der breiten Masse ist Raoul Walton durch seine Mitgliedschaft in den Bands von Marius Müller-Westernhagen oder Heinz Rudolf Kunze bekannt geworden.
Der breiten Masse ist Raoul Walton durch seine Mitgliedschaft in den Bands von Marius Müller-Westernhagen oder Heinz Rudolf Kunze bekannt geworden.


Damit es ihm schnellstmöglich besser geht und wir demnächst wieder mehr von ihm hören dürfen, spendet die Firma Rheingold ab sofort 20% der Einnahmen von allen verkauften Rheingold-Kabeln ihres Online-Shops – und zwar bis Ende des Jahres 2017.
Wer Raoul Walton direkt unterstützen möchte, kann dies natürlich auch tun. Hier ist seine Kontonummer: DE92 7007 0024 0959 7436 00
Die gesamte Aktion wurde selbstverständlich mit Raoul abgesprochen – er bedankt sich von Herzen bei allen Unterstützern!
Wir von bonedo sagen: Eine wunderbare Idee – wir drücken Raoul Walton alle Daumen, damit er schnellstmöglich wieder ganz gesund wird!
Weitere Infos gibt es hier: www.rheingold-music.de
Mehr über Raoul Walton unter www.raoulwalton.com

Hot or Not
?
Der breiten Masse ist Raoul Walton durch seine Mitgliedschaft in den Bands von Marius Müller-Westernhagen oder Heinz Rudolf Kunze bekannt geworden.

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Lars Lehmann

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Röhrenamp-Spezialist Thomas Reußenzehn im Alter von 66 Jahren verstorben

Gitarre / News

Die Gitarrenwelt trauert um einen legendären Amp-Hersteller: Thomas Reußenzehn ist laut Mitteilung seiner Familie im Alter von 66 Jahren verstorben.

Röhrenamp-Spezialist Thomas Reußenzehn im Alter von 66 Jahren verstorben Artikelbild

Die Gitarrenwelt verbindet mit dem Namen Reußenzehn legendäre Röhren-Amps, die von Hand in der hessischen Manufaktur von Thomas Reußenzehn gefertigt wurden und Bands wie "Die Toten Hosen", "Scorpions" oder "ZZ Top" zu ihrem Sound verhalfen.

Buchtipp: „Soul Essentials“ von Alfred Kallfass

Bass / Feature

Der Leipziger Bassist Alfred Kallfass hat ein Arbeits-Lehrbuch zum Thema "Sight-Reading" (spontanes Spiel nach Noten) geschrieben, was das Zeug zu einem dauerhaften Begleiter in jedermanns täglicher Überoutine hat!

Buchtipp: „Soul Essentials“ von Alfred Kallfass Artikelbild

Notenlesen üben ist ein Thema, welches nicht wenige BassistInnen scheuen wie der Teufel das Weihwasser! Erfahrungsgemäß hilft bei diesem Thema nur eines: beständiges Üben! Wer gute Skills im sogenannten Sight-Reading (dem spontanen Spiel nach Noten; ital: "Prima Vista") erlangen möchte, braucht daher vor allem einen langen Atem und eine Menge Zeit! Damit meine ich jedoch nicht stundenlanges Brüten über komplizierter Literatur. Wenige konzentrierte Minuten pro Tag sollten bereits ausreichen, um die eigenen Fertigkeiten nachhaltig weiterzuentwickeln. Es geht darum, fortwährend neuen Input in Form von neuem, unbekanntem Notenmaterial zu schaffen, welches man häppchenweise in einer bestenfalls täglichen Überoutine abarbeitet.

R.I.P. Dusty Hill - Bassist/Sänger von ZZ Top verstorben

Bass / News

Dusty Hill, langjähriger Bassist und Sänger der US-Band ZZ Top, ist am 28. Juli 2021 im Texanischen Houston verstorben. Er wurde nur 72 Jahre alt.

R.I.P. Dusty Hill - Bassist/Sänger von ZZ Top verstorben Artikelbild

R.I.P. Dusty Hill! Der amerikanische Bassist und Sänger Dusty Hill ist am 28. Juli 2021 in Houston im Bundesstaat Texas verstorben. Wie seine ZZ-Top-Bandkollegen Billy Gibbons und Frank Beard über die Facebook-Seite von ZZ Top mitteilten, verstarb Hill in seinem Haus im Schlaf. Er wurde nur 72 Jahre alt.

Rocklegende Glenn Hughes spielt Bässe von Ashdown!

Bass / Feature

Rocklegende Glenn Hughes (Deep Purple, Black Sabbath, Black Country Communion ...) sah man im Laufe seiner Karriere schon mit Bässen unterschiedlichster Hersteller. Doch die neue Liebe des Altmeisters hört auf den Namen Ashdown!

Rocklegende Glenn Hughes spielt Bässe von Ashdown! Artikelbild

Die ohnehin bereits große Familie der Ashdown-User bekommt erneut Zuwachs: Kein Geringerer als Rocklegende Glenn Hughes (Deep Purple, Black Sabbath, Black Country Communion, Trapeze ...) hat sich für die Bässe der britischen Traditionsfirma entschieden! Im Laufe seiner Karriere hat Glenn Hughes nicht nur sämtliche Höhen und Tiefen des Showbusiness erlebt, er wurde auch mit einer Vielzahl unterschiedlicher E-Bässe gesehen. Er spielte Instrumente von Rickenbacker, Fender, Yamaha, Nash ... doch nun scheint es, als hätte sich der inzwischen 70-jährige (der derzeit einen unglaublich fitten Eindruck macht!) neu verliebt, was seine Instrumente angeht!

Bonedo YouTube
  • Darkglass Microtubes B1K - Sound Demo (no talking)
  • Franz Bassguitars Wega 5 Fanned Fret - Sound Demo (no talking)
  • Bass Strings for Drop Tunings - Sound Demo (no talking)