Anzeige
ANZEIGE

Pleasurize Music Foundation

Die PMF meldet bereits nach 2 Monaten große Erfolge: Schon jetzt sind die ersten Label auf den DR-Standard aufgesprungen und kennzeichnen ihre CDs mit dem DR-Wert-Logo! Mit Version 1.3 des TT-DR-Offline Meter ist es nun auch für jeden Heimanwender möglich, den offiziellen DR-Wert einer CD schnell zu bestimmen.

DR

Hierdurch sind bereits Kulturmagazine begeistert aufgesprungen und werden  zukünftig zu allen Rezensionen das DR-Logo abdrucken, um Käufer über den Grad der Dynamik bzw. der dynamischen Verstümmelung zu informieren. Nachahmung ist erwünscht!

Einer der wichtigsten und kostenintensivsten weiteren Schritte ist die Einrichtung einer Tonträger-Online-Datenbank! Hierzu ist der Release einer Software geplant, die automatisch CDs vom PC-Laufwerk grabbt, den DR-Wert ermittelt und an die öffentliche DB a la CDDB weiterleitet. Das sei mit erheblichen Investitionen verbunden, so Gründer Tischmeyer im Telefoninterview. Für den Ausbau der internationalen PR-Aktivitäten sind ebenfalls Mittel erforderlich. Wir planen bis Juni 2009 weltweit 15 PR-Mitarbeiter ein.

Wir danken für alle bisherigen Unterstützungen und freuen uns über jede Art der Förderung unserer Arbeit, um gemeinsam die Rückkehr zu einem guten Klang zu realisieren.

Die PMF bietet der MI- und Proaudio-Branche eine Förder-Partnerschaft, durch die Unternehmen die Gelegenheit erhalten, ihre Mitwirkung an dieser Initiative öffentlich zu kommunizieren (Infos bei Christian Boehner: ChristianB@PleasurizeMusic.com oder www.dynamicrange.de/de/de/spende )

Bereits jetzt ist klar, dass das DR-Konzept aufgeht. Die Überzeugungsarbeit gegenüber der Recording Industrie regelt sich nun durch die DR-Kennzeichnungen der Rezensionen, da sich dies in Verkaufszahlen widerspiegelt.

Für das Board of Directors der Foundation konnte die PMF bereits Herrn Prof. Karlheinz Brandenburg (Director des Fraunhofer Institutes und mp3-Erfinder) sowie Ronald Prent / Galaxy gewinnen. In den kommenden Wochen werden weitere internationale Unterstützer das Board vergrößern.
Auf der Frankfurter Messe ist die PMF in Halle 5.1 an Stand C75 vertreten.

Web: www.PleasurizeMusic.com & www.DynamicRange.de

Hot or Not
?
DR Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Crashkurs "Trap Music" - How to make a Trap Beat 3/3
Workshop

Stilechte Trap-Vocals gestaltet man mittels Formant-Shifting. Wie das geht, zeigt die dritte Folge unseres Workshops.

Crashkurs "Trap Music" - How to make a Trap Beat 3/3 Artikelbild

Im ersten Teil unseres Workshops haben wir die Drums programmiert und uns in der zweiten Folge dem musikalischen Part gewidmet. Damit ist das Instrumental eigentlich komplett, doch was wäre ein waschechter Trap Beat ohne tief klingende Vocals? Deshalb schauen wir uns in dieser Folge an, wie einfach man stiltypische Trap-Vocals selber schrauben kann. Auf geht’s!

Crashkurs "Trap Music" - How to make a Trap Beat 2/3
Workshop

In Folge 2 liegt der Fokus auf dem melodischen Teil des Trap. Zudem erlernt ihr, wie ihr einen knarzigen Subbass selber schrauben könnt.

Crashkurs "Trap Music" - How to make a Trap Beat 2/3 Artikelbild

Nachdem wir im ersten Teil unseres Trap Workshops Drums programmiert haben, widmen wir uns nun der Melodie und weiteren Genre-typischen Elementen. Dabei darf ein satter Subbass genauso wenig fehlen wie die obligatorischen Gongsounds um Akzente zu setzen. Doch bevor wir uns den Bass-Sound schrauben, benötigen wir vor allem eines: die Melodie!

Lewitt lädt zur Music Challenge feat. Spitting Ibex ein und verlost Mikrofon-Bundles
Recording / News

Wer die Lockdown Zeit kreativ nutzen möchte, der kann sich bei der Lewitt Music Challenge austoben, bei der ihr einen Song der Band Spitting Ibex aus Österreich komplett neu gestalten könnt und die Chance auf den Gewinn diverser Lewitt Mikrofone habt.

Lewitt lädt zur Music Challenge feat. Spitting Ibex ein und verlost Mikrofon-Bundles Artikelbild

Bei der Lewitt Music Challenge könnt ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen und einen Song der österreichischen Band Spitting Ibex neu arrangieren, remixen oder von Grund auf neu gestalten. Als Belohnung winkt die Chance auf den Gewinn verschiedener Lewitt Mikrofone und Bundles. Alles was ihr tun müsst, ist euch die Einzelspuren des Songs "The seeds of your Sorrow" per Download auf euren Rechner zu laden und euch von der Muse küssen zu lassen.

Individuelle Studiomöbel von Music Customs
News

Music Customs fertigt Studiomöbel in Schreinerqualität, frei planbar und individuell aus deutscher Fertigung in Oberfranken.

Individuelle Studiomöbel von Music Customs Artikelbild

"Rückenprobleme" - das heutzutage leider nicht mehr ausbleibende Thema und die Suche nach dem perfekten Tisch für das eigene Musikstudio  führten durch Zufall zu Music Customs aus Oberfranken.

Bonedo YouTube
  • Cre8audio Function Junction and AJH Multi Burst Envelopes Sound Demo (no talking)
  • Millenium | Metronome Bass Drum Pad | Setup & Sound Demo (no talking)
  • Cort Elrick NJS5 - Sound Demo (no talking)