Anzeige
ANZEIGE

Performance Keyboards LONGboard 61 und SHORTboard 49 von E-MU

Fotostrecke: 2 Bilder Shortboard 49
Fotostrecke

E-MUSystems liefert die brandneuen MIDI Controller-Keyboards mit 128-stimmiger Sample-basierter Klangerzeugung in zwei Versionen aus. Die kleinere Variante SHORTboard verfügt über 49 Tasten, der große Bruder LONGboard bietet 61 Tasten.

Beide Instrumente greifen auf einen 64 MB großes Soundset zu, das Klänge in bester E-MU-Qualität liefert, die man als Keyboarder im Studio und auf der Bühne braucht. Angefangen bei klassischen Tasteninstrumenten wie Flügel, Klavier, E-Pianos, Hammond-Orgel B3 und Clavinet geht die Auswahl weiter zu den Klassiker aus dem Synthesizerbereich. Darunter finden sich illustre Namen wie Solina, Moog, OB, Prophet, Juno und TB. Vor allem kraftvoller Synthesizer Leads und Bässe in verschiedenen Variationen sind hier versammelt, zusätzlich steht ein General MIDI Soundset bereit. Während des Spiels können die Sounds mit Hilfe der sechs Controller, Pitch- und Mod-Rädern, einem Controllerpedal, Fußschalter oder den Oktav-Transpose-Tasten einfach und schnell bearbeitet und die eigenen Wünsche angepasst werden.

LONGboard und SHORTboard basieren auf der neuen E-MU-8030-Plattform, die mit Pitch-Interpolation in superber Qualität für die 128 Stimmen überzeugen kann. Zusätzlich sorgen 256 Hüllkurven, 128 LFOs, 128 Low-pass-Filter mit 12 dB/Octave und Resonzanz, 128 DCAs sowie 32-bit-Effekte dafür, klanglich aus dem Vollen schöpfen zu können.

Eine weitere Besonderheit der beiden E-MUs ist der integrierte PIPEline-Sender. Mit dieser kabellosen Audioübertragungstechnik auf dem zukunftssicheren 2,4-GHz-Band eröffnen die Keyboards im Zusammenhang mit dem optionalen Batteriebetrieb eine ganz neue Freiheit auf der Bühne. Bis zu 11 Metern Reichweite können so ohne störende Kabel überbrückt werden.

Features:
• Große Tastatur in bester Verarbeitung mit Aftertouch für ausdrucksvolle Performance
• Integrierte Klangerzeugung, basierend auf dem E-MU 8030 mit 128-Stimmen Polyphonie
• 64 MB Premium Keyboard- und General-MIDI-kompatible Soundbänke (GM)
• 32-bit Reverb- und Chorus-Effekte
• Integrierter PIPELine Wireless-Sender
• Einstellbare Split-Zone (zum Spielen von zwei verschiedenen Sounds über eine Tastatur)
• 6 Synthesizer-Controller (auch als MIDI-Controller nutzbar)
• Programmierbare Fader zur Nutzung als MIDI-Controller
• Pitch- und Mod-Räder
• Oktav-Transpose-Tasten
• MIDI Ein- und Ausgänge (funktionieren auch als Computer MIDI-Interface)
• 2 x 6,3 mm Kopfhörerklinkenbuchsen
• Stromversorgung via USB Bus Power, Netzteil oder Batterie
• Kensington Security-Slot

LONGboard  ist für eine unverbindliche Preisempfehlung von 499,- Euro erhältlich, SHORTboard für 399,- Euro.

Weitere Informationen unter www.emu.com

Hot or Not
?
Shortboard 49

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Eindrucksvolle Live Synth-Performance von Steve Roach beim Phoenix Synth Fest
Keyboard / Feature

Ein Video zeigt die eindrucksvolle, 150-minütige Live-Performance von Steve Roach, dem US-amerikanischen Ambient-Musiker und Synthesizer-Pionier während des Phoenix Synth Fest.

Eindrucksvolle Live Synth-Performance von Steve Roach beim Phoenix Synth Fest Artikelbild

Ein Video zeigt die eindrucksvolle Live-Performance von Steve Roach, dem US-amerikanischen Ambient-Musiker und Synthesizer-Pionier während des Phoenix Synth Fest. Ursprünglich war Steve Roach

Nektar Impact LX Mini: Kompakter USB/MIDI Keyboard Controller mit Performance-Features
Keyboard / News

Nektar schafft mit dem Impact LX Mini Nachwuchs in der Impact-LX-Serie und bietet umfangreiche Funktionen zur DAW-Steuerung und viele interessante Performance-Features in einem kompakten Controller mit 25 Minitasten.

Nektar Impact LX Mini: Kompakter USB/MIDI Keyboard Controller mit Performance-Features Artikelbild

Nektar schafft mit dem Impact LX Mini Nachwuchs in der Impact-LX-Serie und bietet umfangreiche Funktionen zur DAW-Steuerung und viele interessante Performance-Features in einem kompakten Controller mit 25 Minitasten. Nachdem das Sortiment bereits kürzlich um den Impact GX Mini erweitert wurde, hat Nektar jetzt mit dem Impact LX Mini einen neuen kompakten USB/MIDI Keyboard Controller in der LX-Serie, der mit seinen 25 Minitasten ebenso platzsparend unterwegs ist wie der Bruder aus der GX-Serie, jedoch über mehr Steuerungsfunktionen und Bedienelemente verfügt als der GX Mini. Ausgerüstet ist der LX Mini mit mit einer Minitastatur, die mit 25 Tasten den Tonumfang von zwei Oktaven umfasst, anschlagdynamisch arbeitet und mittels vier Velocity-Kurven angepasst werden kann. Darüber hinaus finden sich Oktav- und Transpositionstaster, ein Joystick sowie die 'Part 2

Manfred Fricke, Entwickler von Drum Machines und Synthesizern sowie Gründer von MFB ist tot
Keyboard / Feature

Der Berliner Manfred Fricke, der für seine Entwicklungen von Drum Machines, Synthesizern sowie seine Firma MFB bekannt geworden ist, ist Mitte Juni verstorben.

Manfred Fricke, Entwickler von Drum Machines und Synthesizern sowie Gründer von MFB ist tot Artikelbild

Der Berliner Manfred Fricke, der für seine Entwicklungen von Drum Machines, Synthesizern sowie seine Firma MFB bekannt geworden ist, ist Mitte Juni verstorben. Manfred Fricke erkannte schon recht früh das Interesse an bezahlbaren Instrumenten, deren Aufbau in den Hochzeiten seines Schaffens analog aufgebaut waren, eine Tradition, die das in 1976 gegründete Unternehmen MFB (Manfred Fricke B

Bonedo YouTube
  • Best Cyberweek DEALS for Guitarists! - 2022
  • Mapex | Black Panther Special Edition Burl Snares | Sound Demo (no talking)
  • Logitech For Creators Blue Sona Review