Anzeige

Novation Automap

Ein MIDI Controller in Handflächen-Größe, intelligent und kabellos mit einer hohen Anzahl an Features – Novation macht es vor. Wer künftig seine Musik bearbeiten möchte und keine Maus in Reichweite hat, kann sich ab sofort auch seines „iPhone“ oder „iPod touch“ bedienen.

Für beide ist im „Apple app store“ ab Mitte Juli „Automap“ erhältlich. Kombiniert mit Novations Standard-Software „Automap 3“ oder aber mit „Automap 3 PRO“ liefert es zwei horizontale Fader und acht Tasten pro Seite, angezeigt auf dem Display eines einzigen „iPhone“ oder „iPod touch“. Ebenso unbegrenzt wie die Menge der genutzten Seiten ist dann auch die Zahl der Controller.

Die Möglichkeiten sind damit nahezu unendlich. So zeigt „Automap“ etwa auf einen Blick, wie jeder Controller auf dem „iPhone“ oder „iPod touch“ zugeordnet ist – sowohl auf dem Gerät selbst als auch auf dem Computerbildschirm. Controller Maps werden dabei automatisch je nach Typen entsprechenden Kategorien zugeordnet (Instrumente, Effekte, Mixer und so weiter) – Browsen und Auswahl werden somit erheblich vereinfacht und verkürzt. Auch das Bearbeiten von Maps und das Neu-Zuweisen von Controllern funktionieren mit „Automap“ und „iPhone“ / „iPod touch“ denkbar unkompliziert – nötig ist dafür einzig das Anklicken eines Parameters im „Lern-Modus“ und das anschließende Berühren des entsprechenden Controllers auf dem „iPhone“ / „iPod touch“. Das Doppel-Klicken der „Lern-Funktion“ erlaubt „Klicken-Berühren-Zuweisungen“ in extrem schneller Abfolge.  

Weiterhin macht es sich zum einen die Shortcuts von QWERTY-Keyboards zunutze und erlaubt es dabei, nahezu jeden Computer-Keyboard-Kurzbefehl und Kombinationen davon jedem Controller eines „iPhone“ oder „iPod touch“ zuzuweisen. Auch das Bearbeiten von Maps ist deutlich vereinfacht: Parameter in der „Automap“ Heads-up GUI werden ganz einfach von einem Controller zum anderen gezogen. Mit „Automap 3 Pro“ ist es darüber hinaus möglich, das „iPhone“ oder den „iPod touch“ gleichzeitig mit anderen „Automap“-kompatiblen Hardware-Controllern zu nutzen.

„Automap“ für „iPhone“ und „iPod touch“ wird ab Juli im App-Store von Apple erhältlich sein.

AU-iPHONE
Hot or Not
?
AU-iPHONE Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Novation Circuit Rhythm & Circuit Tracks geleaked: Novation bringt neue Grooove-Boxen!
Keyboard / News

Über einen slowakischen Music Shop sind zwei kommende Novation Groove-Boxen geleaked worden: Novation Circuit Rhythm und Circuit Tracks.

Novation Circuit Rhythm & Circuit Tracks geleaked: Novation bringt neue Grooove-Boxen! Artikelbild

Novation wird in Kürze mit zwei neuen Groove-Boxen kommen, die an das Konzept der Korg Electribe Music Production Stations erinnern, nämlich Sampling und Synthesizer. Während Circuit Rhythm Samples verarbeiten kann, bietet Circuit Tracks zwei polyphone Synthesizer mit MIDI- und Drum-Tracks.

Novation Circuit Tracks - Novations neue Groovebox ist da!
Keyboard / News

Novation stellt mit Circuit Tracks das neueste Mitglied der Circuit Groovebox-Familie vor, das mit zwei polyphonen Synthesizer-Tracks, vier Drum-Tracks, Effekten und Funktionen Producer überzeugen möchte.

Novation Circuit Tracks - Novations neue Groovebox ist da! Artikelbild

Mit Circuit Tracks stellt Novation die weiterentwickelte Variante des Circuit aus dem Jahr 2015 vor, die mit zwei polyphonen digitalen Synthesizer-Tracks, vier Drum-Tracks, neuen Effekten und Funktionen das Marktsegment der Grooveboxen bereichern möchte.

Bonedo YouTube
  • Endorphin.es Ghost & Qu-Bit Aurora Sound Demo (no talking)
  • Cort Elrick NJS5 - Sound Demo (no talking)
  • Sire Marcus Miller M5 5 String - Sound Demo (no talking)