Anzeige

Mesa M3 Carbine

Fotostrecke: 4 Bilder Standart Top
Fotostrecke

Der neue Mesa M3 Carbine verfügt in vielen Punkten über die gleichen Daten wie seine leistungsstärkeren, größeren Brüder M6 und M9: Ultra schnelles Ansprechverhalten, eine Vorstufe mit einem musikalischen Grundsound und eine Trans-Class Endstufe. Dieses neue Paket schont dabei den Geldbeutel ohne den Bassisten einzuschränken.

  • Ausgangsleistung: 300W @ 4 Ohm, 165W @ 8Ohm (Trans Class Endstufe mit 8 MOSFET’s)
  • Vorstufenröhre: 12AX7
  • Effektweg: Effektweg mit Hard Bypass Schalter
  • Kanäle: 1 Kanal: Gain, Aktiv Bass (Pull Deep), Passiv Mid, Aktiv Treble, Master (mit Pull/Stummschaltung)
  • Sonstiges: DI Level Regler (mit Pre/Post Umschaltung), Lüfterkühlung
  • Finish: Gehäusebezug: Black Bronco
  • Frontpanel: Black Bronco
  • Anschlüsse: Input, externer Schalteingang für Tuner-Mute, 2x Speakerausgänge (Klinke), Symmetrischer Line Out (XLR) mit Groundlift Schalter, Tuner Ausgang (mit fußschaltbarer Stummschaltung)

Der M3 ist in 4 verschiedenen Versionen erhältlich:

  • Standart Top: 2.FM3X.AA, Preis: UVP:    1698.-
  • Rack-Einschub: 6.FM3X, Preis: UVP:     1435.-
  • Short Topteil: 2.FM3X.A.S, Preis: UVP:    1698.-
  • Combo 1×12: 1.FM3X.AMB.P, Preis: UVP:    1985.-

Weitere Informationen unter www.meinldistribution.eu

Der neue Mesa M3 Carbine verfügt in vielen Punkten über die gleichen Daten wie seine leistungsstärkeren, größeren Brüder M6 und M9: Ultra schnelles Ansprechverhalten, eine Vorstufe mit einem musikalischen Grundsound und eine Trans-Class Endstufe. Dieses neue Paket schont dabei den Geldbeutel ohne den Bassisten einzuschränken.

  • Ausgangsleistung: 300W @ 4 Ohm, 165W @ 8Ohm (Trans Class Endstufe mit 8 MOSFET’s)
  • Vorstufenröhre: 12AX7
  • Effektweg: Effektweg mit Hard Bypass Schalter
  • Kanäle: 1 Kanal: Gain, Aktiv Bass (Pull Deep), Passiv Mid, Aktiv Treble, Master (mit Pull/Stummschaltung)
  • Sonstiges: DI Level Regler (mit Pre/Post Umschaltung), Lüfterkühlung
  • Finish: Gehäusebezug: Black Bronco
  • Frontpanel: Black Bronco
  • Anschlüsse: Input, externer Schalteingang für Tuner-Mute, 2x Speakerausgänge (Klinke), Symmetrischer Line Out (XLR) mit Groundlift Schalter, Tuner Ausgang (mit fußschaltbarer Stummschaltung)

Der M3 ist in 4 verschiedenen Versionen erhältlich:

  • Standart Top: 2.FM3X.AA, Preis: UVP:    1698.-
  • Rack-Einschub: 6.FM3X, Preis: UVP:     1435.-
  • Short Topteil: 2.FM3X.A.S, Preis: UVP:    1698.-
  • Combo 1×12: 1.FM3X.AMB.P, Preis: UVP:    1985.-

Weitere Informationen unter www.meinldistribution.eu

Hot or Not
?
2.FM3X.AA_ Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
So klingt der erste High-Gain-Ampsound – Mesa Boogie unter der Lupe
Gitarre / Feature

Mesa Boogie Amps gelten seit jeher als Inbegriff von Boutique und Vielfalt, vor allem im High-Gain-Genre. Wir beleuchten ihren Einsatz im Modeling-Amp.

So klingt der erste High-Gain-Ampsound – Mesa Boogie unter der Lupe Artikelbild

In unserer aktuellen Folge über die Sounds klassischer Ampssoll es um einen Hersteller gehen, der als erster Gitarrenverstärker mit höheren Gainreserven entwarf und ebenfalls aus Kalifornien stammt. Auch wenn diesmal nicht Fender Gegenstand unserer Untersuchungen ist, so hat die heute hier vorgestellte Ampschmiede in ihrem Ursprung doch sehr starke Verknüpfungspunkte zu dem uramerikanischen Traditionshersteller: Die Rede ist von Mesa-Boogie.

Bonedo YouTube
  • Valiant Guitars Soothsayer Flamed Maple BF - Sound Demo (no talking)
  • Millenium | Rookie E-Drum Set | Sound Demo (no talking)
  • Pearl | Jupiter COB | Vintage Brass Snares (no talking)