Anzeige

MEINL GUITAR FESTVAL 2009

Steve Vai

SteveVai__02

Es bedarf wohl keiner großen Worte um zu beschreiben was es bedeutet, STEVE VAI  auf dem MEINL GUITAR FESTIVAL begrüßen zu dürfen. Der Ausnahmegitarrist wird 70 Schüler in einer einzigartigen Masterclass unterrichten und wird zudem in einer Session auf der Mainstage zu bewundern sein.

Andy Timmons

AndyTimmons_AT27Aklein

Der mehrfach ausgezeichnete Gitarrist aus Texas, USA. Andy wurde in die “Top 20 Favourite Guitarist” der japanischen Musikmagazine gewählt und bekam vier Mal in Folge die Auszeichnung “Musician of the Year” der “Dallas Observer Music Awards“.

John Wesley

WESLEY

Gitarrist der Band Porcupine Tree. Nicht nur im Hinblick auf Instrumentalität, sondern auch was die Songstruktur angeht, sind Porcupine Tree keineswegs leicht zu durchschauen und aus der heutigen Musikszene nicht mehr wegzudenken.

Paul Reed Smith

PRSklein_02

Er wird sein Wissen über Klanghölzer und Gitarrenbau in einer Masterclass näher bringen und zusammen mit Bernie Marsden auf der Mainstage performen.

Tony McManus

Tony_McManus

Der Goldgewinner der “Acoustic Guitar Players’ Choice Awards 2008” wird in einer Akustik-Session und einer Masterclass sein Können beweisen und es uns näher bringen. Tony McManus ist in vielerlei Hinsicht ein besonderer Künstler, der Wert auf kulturelle Musik legt und sich zugleich der modernen nicht verschließt.

Gary Willis

WILLIS

Der Ausnahmemusiker aus Texas und Gründungsmitglied der Alternative-Fusion Band Tribal Tech. Auch er wird zusätzlich zu seiner Darbietung auf der Mainstage in einer Masterclass aus dem Bassisten-Nähkästchen plaudern.

 

Bernie Marsden

bernie_01

Ex-Mitglied der Hard-Rock-Band Whitesnake. Er wird uns zusammen mit Paul Reed Smith beweisen, dass sein Motto weiterhin „HERE I GO AGAIN” lautet …

Mickey Meinert

Meinert

Gitarrist der Band Schiller und von Otto Walkes. Außerdem arbeitet er als Gitarrist von Marianne Rosenberg und als Musical Director von Juliane Werding. Auch eine Zusammenarbeit mit Genesis-Legende Peter Gabriel in den USA und Europa zählt zu seinen Erfolgen.

Rudi Buttas und Joe Crawford

pur

Die beiden Garanten für gefüllte Stadien, Gitarrist und Bassist der deutschen Rekord-Band PUR. Unzählige Awards wie die „Goldene Stimmgabel“ in Platin, einen „Echo“, „Die Goldene Kamera“ und einen „Bambi“ sind über jeden Zweifel erhaben. Plattenverkäufe mit bis zu dreifachem Platinstatus unterstreichen den musikalischen Wert dieser einzigartigen Band aus dem schwäbischen Bietigheim.

Julian Kleiss

kleis

Er wurde im Jahr 2006 als jüngster Sieger in der Geschichte Europas größtem Gitarrenwettbewerb „Open Strings“ mit einem Plattenvertrag ausgezeichnet. Damit gehört der sympathische Österreicher zu den größten Hoffnungen der jungen Gitarristengeneration.

Und das ist längst noch nicht alles…

denn an jenem Wochenende gibt es die wohl spektakulärste Gitarrenausstellung zu sehen, die bislang in Deutschland gezeigt wurde!

Zusätzlich zum Samstag den 27.06.09 gibt es auch noch am Sonntag 28.06.09 die Möglichkeit sich noch einmal in aller Ruhe die aktuellen Modelle sowie z.T. ausgesprochen seltene Instrumente von Ibanez, PRS, Mesa Boogie und Ortega anzusehen.

Das und noch vieles mehr erwartet Euch auf dem MEINL GUITAR FESTIVAL 2009!

Hot or Not
?
MGF_Logo_BK Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
NAMM 2021: Neue Byzance- und Classics Custom Dark Becken von Meinl
Drums / News

NAMM 2021: Meinl bringt mit den Byzance Trash Crashes acht neue Modelle für die Freunde gelochter Becken und erweitert die Classics Custom Dark Serie um sechs "Heavy"-Modelle. Weitere Neuheiten gibt es in den Pure Alloy, Pure Alloy Custom, Byzance Traditional und HCS Bronze Serien.

NAMM 2021: Neue Byzance- und Classics Custom Dark Becken von Meinl Artikelbild

Die Meinl Byzance Serie erhält Zuwachs in Form der folgenden Trash Crash Modelle: 16"/18" Brilliant, 18"/20" Dark, 16"/18" Traditional, 18" Extra Dry und 18" Vintage. Alle Becken bestehen aus handgehämmerter B20-Bronze, unterscheiden sich aber bezüglich der Bearbeitung voneinander. Neuzugänge gibt es auch in der Classics Custom Dark Serie. Hier werden neuerdings Heavy-Modelle angeboten, die sich ganz klar an die Freunde lauterer Stilistiken wenden. Wie alle Classics Custom Dark Becken sind auch die neuen Modelle aus B10-Bronze gefertigt und mit einer speziellen Oberflächenbehandlung versehen, die ihnen einen einzigartigen, dunklen Look verleiht. Die neuen Modelle sind: 16"/18" Heavy Crash, 18" Heavy China, 20" Heavy Ride, 18" Heavy Big Bell Ride und 14" Heavy Hi-Hat. Und auch in einigen anderen Serien sind ab sofort neue Modelle erhältlich. Die Byzance Traditionals wurden um das 22" Extra Thin Hammered Crash ergänzt, ebenfalls neu sind das 19" Pure Alloy Custom Medium Thin Crash sowie das 19" Pure Alloy Medium Crash, und mit den 13" und 15" Hi-Hats der HCS Bronze Serie dürfen sich auch die Einsteiger über neue Optionen freuen. Weitere Infos unter www.meinlcymbals.com

Meinl präsentiert die Classics Custom Dual Cymbals
Drums / News

Als Erweiterung seiner Classics Custom Familie bringt Meinl die Classics Custom Dual Cymbals auf den Markt, die die Merkmale verschiedener Serien miteinander vereinen.

Meinl präsentiert die Classics Custom Dual Cymbals Artikelbild

Der fränkische Beckenhersteller Meinl erweitert seine "Classics Custom"-Familie um die Classics Custom Dual Cymbals, die Elemente verschiedener Serien miteinander vereint und 14 Einzelmodelle sowie zwei vorkonfigurierte Sets umfasst. Typisches Merkmal der Classics Custom Becken ist die Verwendung von B12-Bronze, was auch für die Dual-Modelle gilt. Die Oberflächen dieser Becken sind im äußeren Bereich hochglanzpoliert, während zur Mitte hin das dunkle Finish der Classics Custom Dark Cymbals zu sehen ist. Diese spezielle Oberflächenbehandlung führt zu einem Sound, der durchsetzungsstark und prägnant ist und dennoch über dunkle, warme Anteile verfügt. Mit diesen Attributen eignen sich die Classics Custom Dual Becken für Livesituationen ebenso wie für die Studioarbeit, und auch stilistisch gibt es kaum Grenzen. Der Grundstock der Serie umfasst 14" und 15" Hi-Hats, 16", 18", 19" und 20" Crashes sowie 20" und 22" Rides. Hinzu kommen Effekte wie ein 10" Splash, ein 12" Trash Splash, 16" und 18" Trash Crashes, ein 16" Trash China, ein 18" China und zu guter Letzt zwei Komplettsets. Weitere Infos unter meinlcymbals.com.

Meinl präsentiert seine Cymbal-Neuheiten für 2022
Drums / News

Der deutsche Beckenhersteller Meinl stellt seine Produktneuheiten für das Jahr 2022 vor. Neben Ergänzungen der bekannten „Byzance“- und „Pure Alloy“-Serien wurden neue Kreationen für die Endorser Matt Garstka, Benny Greb und Luke Holland entwickelt.

Meinl präsentiert seine Cymbal-Neuheiten für 2022 Artikelbild

Meinl stellt seine Cymbal-Neuheiten für das Jahr 2022 vor. Neben Erweiterungen der Byzance- und Pure Alloy-Serien spendierte Meinl seinen Endorsern Benny Greb, Matt Garstka und Luke Holland einige spezielle Kreationen. Neu in der Byzance-Reihe sind die Polyphonic Crashes in den Größen 18, 19 und 20 Zoll. Dabei handelt es sich um Becken mit einer nicht abgedrehten Kuppe und einem dünnen Rand für eine schnelle Ansprache mit kurzem Ausklang. Das 18“ Dual Trash China vereint drei verschiedene Oberflächen miteinander: Der umgebogene Rand erstrahlt auf der Unterseite im Brilliant Finish, die restliche Fläche ist roh und unbehandelt und setzt sich dadurch deutlich ab. Die Oberseite des Beckens wurde konventionell abgedreht. Für den „Trash-Faktor“ sorgen sechs Löcher in zwei verschiedenen Größen. Das Traditional Extra Thin Hammered Crash gibt es – neben den bereits vorhandenen Größen 18, 20 und 22 Zoll – jetzt auch als 19“-Version, ebenfalls neu im Byzance-Programm ist das 20“ Benny Greb Sand Thin Crash, welches bisher nur mit 18 Zoll Durchmesser erhältlich war. Auch die „Pure Alloy“-Reihe wurde aufgestockt: Neu sind das 17“ Medium Crash sowie ein Cymbal Set, bestehend aus einer 14“ Hi-Hat, einem 16“ Crash und einem 20“ Ride. Die „Pure Alloy Custom“ Becken mit ihrer typischen dunklen, intensiv gehämmerten Oberfläche wurden ergänzt um ein 17“ Medium Thin Crash, 16“ und 18“ Thin Crashes sowie ein 18“ Medium Heavy Crash. Auch hier gibt es ab sofort ein Cymbal Set, bestehend aus einer 14“ Hi-Hat, einem 18“ Crash und einem 20“ Ride, allesamt in „Medium Thin“-Ausführung. Endorser Matt Garstka darf sich über zwei Temporal Stacks freuen. Das Temporal Stack I besteht aus einem 8“ und einem 10“ Byzance Splash, das Temporal Stack II vereint ein 10“ Byzance Trash China und ein 10“ Byzance Splash miteinander. Luke Holland wurde das „Baby Stack“ auf den Leib geschneidert, welches sich aus einem 10“ Byzance Trash Splash und einem 12“ Classics Custom Trash Splash zusammensetzt. Benny Greb schließlich wurde mit den 6“ Crasher Hats bedacht, die es bisher nur mit acht Zoll Durchmesser gab. Weitere Infos unter Meinl Cymbals.

Meinl HB50 Journey Series Bongos Test
Test

Meinls preisgünstige Journey Bongos gibt es dezent oder auch knallig bunt – und jetzt auch im bonedo-Test!

Meinl HB50 Journey Series Bongos Test Artikelbild

Sieben Farben stehen bei Meinls HB50 Journey Series Bongos zur Auswahl. Dank dem leicht recyclebaren ABS-Kunststoff der Kessel sollen sie besonders nachhaltig, haltbar und transportabel sein, und ihr moderater Preis von aktuell 85 Euro soll auch diejenigen ansprechen, die gerade mit dem Spielen anfangen oder dieses nur nebenbei beabsichtigen. Für diesen Test hat Meinl uns zwei Exemplare in den knalligen Farben „Red“ und „Seafoam Green“ geschickt.

Bonedo YouTube
  • DW | Performance | 2up2down Drumset | Sound Demo (no talking)
  • Apogee Boom Review
  • Izotope Ozone 10 Stabilizer vs Soothe 2 vs Gullfoss