Anzeige
ANZEIGE

MASCHINE 1.5

Native Instruments hat soeben MASCHINE 1.5 veröffentlicht, ein umfangreiches kostenloses Update, das den Funktionsumfang und das kreative Potential des innovativen computer-basierten Musikproduktions-Systems deutlich erweitert. Mit noch mehr Drummachine-Funktionen, verbesserter Host-Integration, neuen Sampling-Optionen, einer erweiterten Soundlibrary und einem noch effizienteren Workflow baut die Software-Version 1.5 das Konzept von MASCHINE als integriertes, intuitives Groove-Production-Studio für Produzenten, Live-Performer und DJs gezielt aus.

Um den typischen Sound der klassischen Drummachines in moderne Musikproduktionsumgebungen zu transferieren, führt MASCHINE 1.5 zwei neue “Vintage Sampler”-Modi ein, die auf Basis von Component-Modelling den typischen druckvollen rauhen Klang der beliebten MPC-60 und SP-1200-Modelle authentisch emulieren. Die Version 1.5 kann nun außerdem das originale Sound-Format der allermeisten MPC-Modelle laden, was ein riesiges Angebot an bestehendem Klang-Material zur direkten Nutzung in MASCHINE erschließt.

MASCHINE 1.5 bietet auch eine noch effizientere Integration in andere Sequencer, mit komfortabler Host-Automation über die neuen Macro-Controls, Drag&Drop-Export von Patterns als MIDI-Daten, direkte Aufnahme von MASCHINE-Events im Host-Sequencer, Unterstützung für MIDI Pitch-Bend und Continuous Controller und vielem mehr. Die umfangreichen Sampling-Funktionen von MASCHINE wurden in Version 1.5 mit neuen Slicing- und Mapping-Optionen erweitert, was vor allem die Handhabung von Groove-Samples und rhythmischen Audio-Loops weiter verbessert. Die neue Version bietet nun außerdem auch diverse Funktionen zur destruktiven Audiobearbeitung, und ermöglicht damit detailliertes Sample-Editing direkt in der MASCHINE-Software.

Das Update auf MASCHINE 1.5 liefert darüber hinaus zahlreiche neue Instrumenten- und Drum-Sounds auf Basis von einem Gigabyte an hochwertigem Sample-Material. Die MASCHINE-Library wurde mit speziellen Versionen der ABBEY ROAD 60s & 70s DRUMs, authentischen E-Pianos und E-Bässen von Scarbee, modernen Streichern aus dem kommenden SESSION STRINGS-Instrument, klassischen Analog-Synthesizer-Sounds und von der MPC-60 gesampleten Hip Hop-Kits des Sound-Designers Goldbaby erweitert.

Zu den weiteren Verbesserungen in MASCHINE 1.5 gehören ein neuer “Grain Stretch”-Effektalgorithmus, ein “16 Velocity Levels”-Modus, erweiterte Polyphonie-Optionen, flexible Event-Bearbeitung und Navigation über den Controller, eine Standardvorlage für Projekte, Sample-Zusammenführung für portable Tracks und zahlreiche Detailoptimierungen.

Das Update auf Version 1.5 ist ab sofort als kostenloser Download für alle Besitzer von MASCHINE verfügbar.

Eine praktische Demonstration von MASCHINE 1.5 im Studio-Einsatz findet sich auf YouTube unter: www.youtube.com/watch?v=SURS89rsSR0″ target title=”

NI_Maschine


Eine vierteiliger Video-Überblick der neuen Funktionen findet sich auf YouTube unter www.youtube.com/view_play_list?p=386EA6B3826160D2

Weitere Informationen unter www.native-instruments.com/maschine.info

Hot or Not
?
NI_Maschine Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bonedo YouTube
  • Boss RE-2 Space Echo - Sound Demo (no talking)
  • GFI System Skylar Reverb Sound Demo (no talking) with Novation Circuit Tracks
  • GFI System Orca Delay Sound Demo (no talking) with Novation Circuit Tracks