Anzeige
ANZEIGE

Made in the U.S.A.

Der neue BOLT Gitarrenverstärker hat Röhrenvorstufen und Röhrenendstufen, die mit einem DSP kombiniert sind, welcher dafür sorgt, dass die Röhren über den gesamten Lautstärkebereich immer mit optimalem Betriebspegel arbeiten.

Bei BOLT überwacht das Active Amp Response System die Leistung der Röhren und gleicht kontinuierlich die Arbeitsweise des Verstärkers ab, um bei allen Lautstärken und Verzerrungsgraden immer den optimalen Ton zu garantieren. Der Amp arbeitet also immer im „Sweet Spot“ und bringt immer den gleichen, hervorragenden Sound, egal ob man leise oder laut spielt.

Das dreikanalige Bedienfeld der BOLT Amps ist ebenfalls mit zahlreichen Ideen und Neuerungen gespickt. So gibt es für jeden Kanal drei fußschaltbare Voicings, womit der Amp blitzschnell verschiedenste Schaltungslayouts und Signalführungen abruft.

 Da sind alle legendären Röhrenamps mit ihren Eigenheiten, teils mit britischer, teils mit amerikanischer Klangregelung enthalten. Der BOLT Amp ist jedoch kein Modeling Amp! Diese unmittelbare Ansprache, die Lebendigkeit des Tons und die extreme Dynamik lassen sich eben nur mit einem waschechten Röhrenverstärker erreichen.

Die Klangregelungen der einzelnen Kanäle arbeiten wahlweise aktiv oder passiv. Pro Kanal kann man aus drei verschiedenen Hallsounds auswählen. Der fußschaltbare Soloboost in der Mastersektion funktioniert als Level Boost oder als Gain Boost.

All das trägt dazu bei, dass der BOLT Amp eine extrem breite Palette an allen nur erdenklichen Sounds vom fetten, spritzigen Clean bis zu ultra-verzerrten Gaingewittern bietet.

  • 100/50 Watt schaltbar
  • 2 x 12AX7 und 4 x 6L6/ EL34
  • 3 völlig getrennte Kanäle
  • Klangregelung aktiv/passiv
  • 3 Voicings pro Kanal – fußschaltbar
  • Globaler Master
  • Regel- und fußschaltbarer Solo Boost
  • Frequenzkorrigierter Line Ausgang, zwei Mikrofonpositionen
  • Endstufenstummschaltung
  • 2 Effektwege, regelbar, seriell/parallel und automatisch den Kanälen zuweisbar
  • VU Meter zeigt die Röhrensättigung an
  • Silbernes (BTHAR103S) oder schwarzes Frontpanel(BTHAR103B)
  • UVP 2.260,- Euro

Weitere Information unter www.mundt.de ( Deutscher und Österreichicher Vertrieb: )

Hot or Not
?
pre_BTHAR103B_45 Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bonedo YouTube
  • Best Cyberweek DEALS for Guitarists! - 2022
  • Sandberg California II TT 4 BTW HCAR - Sound Demo (no talking)
  • Cort Elrick NJS5 - Sound Demo (no talking)