Anzeige
ANZEIGE

Lexicon I-ONIX

Mit dem I-ONIX stellt nun auch Lexicon sein „All in One“ Aufnahme-Lösung für Musiker und Bands vor. Das System vereint ein FireWire Interface mit einer latenzfreien Monitorsektion und Recording-Software.

So sollen sich auch ohne zusätzliches Equipment  schnell und einfach professionelle Aufnahmen machen lassen, und dass ohne aufwändiges Verkabelen. Denn alle 8 Eingangskanäle sind mit dbx Kompressoren, Gates, Limiter und EQs ausgestattet. Für den latenzfreien Monitorweg steht ein interner Lexicon Hall Prozessor zur Verfügung.

Features:

  • dbx® High-Voltage/Ultra-Low-Noise Mikrofon Vorverstärkern in allen 8 Kanälen
  • dbx Dynamics (Kompressor, Limiter, Gate, EQ) auf allen 8 Kanälen
  • 6 analoge Kombi-Klinke/XLR Eingänge für Mic/Line auf der Rückseite
  • 2 analoge Kombi-Klinke/XLR Eingänge für Mic/Line oder Instrument auf der Frontseite
  • Type IV Wandlung erzeugt den Klang von Bandsättigung
  • Samplerate von 44.1 bis 96 KHz, 24 Bit Prozessing
  • 8 analoge Ausgänge (7.1 Surround kompatibel) und analoge Stereo Main (Control Room) Ausgänge
  • Stereo S/PDIF digital I/O
  • MIDI In und Out
  • FireWire 400 Interface zur DAW
  • Steinberg Cubase LE 4, Toontrack EZ Drummer lite und Lexicon Pantheon II Hall Plug-In
  • Windows WDM, ASIO und Mac CoreAudio ASIO Support

Unverbindliche Preisempfehlung: 1.106,- € inkl. MwSt.

Mehr Informationen gibts unter audiopro.de

Hot or Not
?
Picture 013

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bonedo YouTube
  • Gibson G-Bird | Generation Collection - Sound Demo (no talking)
  • GFI System Orca Delay Sound Demo (no talking) with Novation Circuit Tracks
  • Neumann Two Way Nearfield Monitor | KH 150 AES67