JBL EON 206P Test

Fazit

Die JBL EON 206P ist eine leicht zu transportierende und schnell aufzubauende Klein-PA. Das All-in-one-System punktet mit seinem Sechskanal-Mischer nebst Hall-Effekt und übersichtlichem Bedienfeld. Der Sound ist vernünftig, selbst wenn der integrierte Limiter zum Schutz der Lautsprecher einsetzt. Die Endstufenleistung ist überschaubar, mehr als 100 Zuschauer wird man kaum beschallen wollen. Dennoch: Zu Playbacks singen, eine Karaoke-Party schmeißen, kleine Auftritte mit Keyboard, Gitarre oder Gesang bewältigen, das ist alles kein Problem. Betrachtet man nun noch den fairen Preis, bleibt mir nichts anderes übrig, als eine klare Kaufempfehlung auszusprechen.

Unser Fazit:

Sternbewertung 3.5 / 5

Pro

  • All-in-one-System
  • Sehr einfacher Aufbau
  • Übersichtliches Bedienfeld
  • Integrierter Sechskanal-Mischer
  • Integrierter Hall
  • Schlichte Kunststoffoptik
  • Vernünftiges Klangbild

Contra

  • Wenig Eingriffsmöglichkeiten in der Mischeinheit
  • Keine Phantomspeisung für Mikrofone
  • Mikrofon-Preamps rauschen ab 13 Uhr
Artikelbild
JBL EON 206P Test
Für 289,00€ bei
JBL EON 206P Portable PA
JBL EON 206P Portable PA
Hot or Not
?
JBL_Eon206P_16 Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Manuel Louis Horstmann

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Bonedo YouTube
  • Blackstar St. James 50 EL34 H & 212 VOC - Sound Demo (no talking)
  • Yamaha Revstar RSS02T - Sound Demo (no talking)
  • History of Overdrive Pedals (1974-1993) - Comparison (no talking)