Anzeige

Franz Bassguitars Merak 5 Headless Test

Fazit

Die Nachfrage nach kompakten und transportfreundlichen Bässen ist derzeit groß, und die Antwort von Franz Bassguitars heißt: Merak 5 Headless. Der schicke Edelbass verschwindet problemlos in einer handelsüblichen Gitarren-Gigbag und verursacht damit beispielsweise weniger Probleme auf Flugreisen – Stichwort “overhead bin”! Einen weiteren gravierenden Vorteil der Headless-Konstruktion sehe ich zudem in der nahezu perfekten Balance und des daraus resultierenden sehr hohen Spielkomforts des Basses. Zusätzlich bietet das neue Headless-Modell von Franz Bassguitars sämtliche positive Tugenden, die wir von Xaver Tremels Bässen gewöhnt sind: Er lässt sich traumhaft leicht spielen und liefert erstklassige praxistaugliche Sounds in Hülle und Fülle. Müßig zu erwähnen, dass natürlich auch die Verarbeitungsqualität über jeden Zweifel erhaben ist – Xaver Tremel ist einfach ein Meister seines Faches und arbeitet extrem genau. Wer einen rundum gelungenen Boutique-Headless-Fünfsaiter sucht, sollte sich deshalb vertrauensvoll an die fränkische Bassschmiede wenden, zumal Xaver Tremel in meinen Augen auch preismäßig sehr fair kalkuliert!

Unser Fazit:

Sternbewertung 5,0 / 5

Pro

  • gelungene Optik
  • sehr hoher Spielkomfort, beste Ergonomie
  • satter, klarer Sound
  • große klangliche Flexibilität
  • Hölzer bester Qualität
  • erstklassige Verarbeitung

Contra

  • -/-
Artikelbild
Franz Bassguitars Merak 5 Headless Test
Für 4.489,00€ bei
Franz_Bassguitars_Merak_5_Headless_White_006_FIN
Ein rundum stimmiges Gesamtbild!
Technische Spezifikationen:
  • Hersteller: Franz Bassguitars
  • Modell: Merak 5 Headless White Maple
  • Herstellungsland: Deutschland
  • Mensur: 34,5 Zoll
  • Korpus: Thermo-Esche, Hohlkammern, Eiche-Furnier, Maple-Top (gewölbt)
  • Finish: Top gebleicht matt, Rückseite geölt/gewachst
  • Hals: durchgehend, fünf Teile, Thermo-Ahorn / Eiche, asymmetrisches Profil, graphitverstärkt, Ebenholz-Griffbrett (Compound Radius 10“-16“), fluoreszierende Markierungen, 22 Bünde + Nullbund, Öl/Wachs-Finish
  • Tonabnehmer: 1 x Delano JMVC Spilt Coil, 1 x Delano MC Double Spilt Coil Humbucker
  • Elektronik: Glockenklang 3-Band, passiv/aktiv
  • Regler: Lautstärke / Push/Pull, Balance, Tonblende, Bässe/Höhen (Dopplepoti), Mitten
  • Hardware: ETS MK 3D Headless Tuner, black, ABM Single Head Piece, black
  • Gewicht: ca. 4,3 kg
  • Zubehör: Koffer, Zertifikat, Werkzeug, Schaller Strap Locks
  • Preis: 4479,- Euro (Ladenpreis im April 2021)
Hot or Not
?
Franz_Bassguitars_Merak_5_Headless_White_007_FIN Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Rainer Wind

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Thomas Meinlschmidt am Franz Bassguitars Merak 5 Headless

Bass / Feature

Thomas Meinlschmidt hat in Zusammenarbeit mit Franz Bassguitars eine coole Jam-Nummer mit dem kopflosen Merak 5 aufgenommen - da wurde sogar der Basskanal BassTheWorld aufmerksam!

Thomas Meinlschmidt am Franz Bassguitars Merak 5 Headless Artikelbild

Dass unser Autor Thomas Meinlschmidt schon seit geraumer Zeit ein Faible für die edlen Instrumente der fränkischen Boutique-Schmide Franz Bassguitars hat, dürfte einigen Leser bekannt sein. In diesem Clip jedoch hat man das Gefühl, dass sich hier erst recht zwei gefunden haben, die füreinander gemacht sind!

30 Jahre Marleaux BassGuitars: Gewinne einen Marleaux-Bass im Wert von 5.500,- Euro!

Bass / Feature

30 Jahre Marleaux BassGuitars – das muss gefeiert werden: Mach mit bei der großen „Marleaux Video Challenge“ im Rahmen des diesjährigen Firmenjubiläums und gewinne einen Traumbass!

30 Jahre Marleaux BassGuitars: Gewinne einen Marleaux-Bass im Wert von 5.500,- Euro! Artikelbild

Marleaux BassGuitars wurde 30 Jahre jung - wir sagen: "Happy Birthday, lieber Gerald Marleaux & Team!" Natürlich muss ein solches Firmenjubiläum gebührend gefeiert werden! Aus diesem Grund hat sich die Company etwas ganz Besonderes einfallen lassen: die "Marleaux Video Challenge". Dem Gewinner winkt ein echter Traumbass im Wert von sage und schreibe 5.500,- Euro!

Alles über Headless-Bässe

Feature

Denkt man an Headless-Bässe, so assoziieren die meisten die 1980er-Jahre. Doch jetzt sind Headless-Bässe wieder im Kommen - Grund genug für ein ausgiebiges Feature!

Alles über Headless-Bässe Artikelbild

Denkt man an Headless-Bässe, so assoziieren die meisten zunächst sicherlich die 1980er-Jahre. Mitte der Nineties schienen Bässe ohne Kopfplatte dann fast wieder von der Bildfläche verschwunden zu sein. Manch einer konnte sich gar nicht mehr vorstellen, warum er jemals so ein Instrument unbedingt besitzen wollte. Aber wie wir aus der Schule wissen, wiederholt sich Geschichte immer wieder. Im Moment erleben Headless-Bässe tatsächlich einen "zweiten Frühling", und der Markt hält wieder ein breites Angebot für Fans von kopflosen Instrumenten bereit. Höchste Zeit also, diesen Trend einmal näher zu betrachten und sowohl die Geschichte der Headless-Bässe wie auch konstruktionelle, ästhetische und klangliche Aspekte genauer unter die Lupe zu nehmen!

Headless + Shortscale? Neue Bässe von Ibanez für 2021

Bass / News

In der 2021 Tiefton-Kollektion von Ibanez befinden sich neue SR-Modelle und ein spannender 30″ Headless + Shortscale Bass der EHB Serie.

Headless + Shortscale? Neue Bässe von Ibanez für 2021 Artikelbild

Ibanez scheint sich einen Vorsprung verschaffen zu wollen und veröffentlicht schon zwei Wochen vor der “Believe in Music Week” etliche neue Gitarren und Bässe. Hier könnt ihr sehen, was der Hersteller 2021 für uns Tieftöner bereithält. Besonders interessant fand ich den 30 Zoll Headless + Shortscale Bass in Pink Gold Metallic Matte.

Bonedo YouTube
  • Franz Bassguitars Wega 5 Fanned Fret - Sound Demo (no talking)
  • Bass Strings for Drop Tunings - Sound Demo (no talking)
  • Harley Benton MM-84A SB - Sound Demo (no talking)