Anzeige

Focal CMS 40

Focal präsentiert einen besonders kompakten Nahfeld-Monitor mit Al/Mg-Invers-Hochtöner und Woofer mit Polyglass-Konus. Nur knapp 24 cm hoch,ist er ideal für anspruchsvolle Musiker, Cutter und Produzenten, die auf eine platzsparende Abhörlösung Wert legen….

Focals preisgekrönte Aktiv-Nahfeldmonitore der CMS-Serie (Compact Monitoring System) erhalten mit dem CMS 40 hochkarätigen Zuwachs. Auf der Frankfurter Musikmesse wird das kompakte Abhörwunder der Weltöffentlichkeit erstmals vorgestellt. Der Aktiv-Monitor CMS 40 bietet all die Vorzüge seiner großen Geschwister – bei noch kompakterer Bauweise. Die CMS-Reihe wird somit konsequent erweitert und um ein weiteres Highlight bereichert.

Al/Mg-Invers-Hochtöner und Polyglass-Konus

focal_cms_40

Focal setzt beim CMS 40 auf hochwertige Komponenten, die auch in CMS 50 und CMS 60 zum Einsatz kommen. Der Invers-Hochtöner (25W RMS) besteht aus einer speziellen Aluminium/Magnesium-Legierung und punktet mit einem Frequenzgang bis 28 kHz – eine unverfälschte Detailwiedergabe in allen Bereichen ist so gesichert. Der Polyglass-Konus des Tieftöners ist äußerst leicht, gleichzeitig aber extrem steif und sorgt so für eine neutrale, verzerrungsfreie Wiedergabe. Das Besondere an Focals Polyglass-Technik ist eine dünne Schicht ausgehöhlter Glaskugeln auf der Oberfläche einer auf Zellulose basierenden Membran. Damit lassen sich besonders satte Bässe, ohne unerwünschte Verfärbungen erreichen.

Der CMS 40 bietet dieselben hervorragenden Klangeigenschaften, bei noch kompakteren Abmessungen. Gerade mal 24 cm hoch, 15,6 cm breit und 15,5 cm tief. Die vielfältigen Regelmöglichkeiten erlauben eine Anpassung an jede Raumakustik. So macht der CMS 40 selbst den kleinsten Audio-Arbeitsplatz zum soundtechnischen Großereignis. Das schwarze, pulverbeschichtete Aluminiumgehäuse glänzt mit erstklassigen Klangeigenschaften, anspruchvoller Vibrationsdämpfung und dezentem Design. Höhenverstellbare Spikes, vier Gummifüße, ein entkoppelnder Tisch-Ständer und zwei Schutzgitter (für Tweeter/Woofer) runden das Zubehörangebot ab.


Preisgekrönte Monitor-Serie

Genau wie SMS 50 und CMS65 ist der CMS 40 kompatibel mit Zubehör der Firmen K&M und Omnimount. „Als jüngster Sproß einer so erfolgreichen Produktfamilie, tritt der CMS 40 natürlich ein schweres Erbe an“, kommentiert Nicolas Debard, Focals Marketing & Sales Director. „Aufgrund der überragenden Qualität von CMS 50 und 65 sind die Erwartungen an den CMS 40 besonders hoch. Wir möchten diese Erwartungen nicht nur erfüllen, sondern noch übertreffen.“

www.sound-service.eu” target title=”www.focalprofessional.com

Preis (UVP): 355,81 € / Stück

Hot or Not
?
focal_cms_40 Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Focal Alpha 65 EVO Test
Recording / Test

Die beliebten Alpha-Monitore gehen in eine neue Runde. Bleiben die Focal-Gene in der Einsteiger-Serie erhalten?

Focal Alpha 65 EVO Test Artikelbild

Die aktiven Nahfeldmonitore der Alpha-Serie von Focal haben sich hoher Beliebtheit erfreut und gute Bewertungen eingeheimst.

Focal stellt neue Lautsprecher vor: Alpha 80 Evo, Alpha Twin Evo und Sub One
Recording / News

Der Audio-Hersteller Focal mit Sitz in Frankreich bringt neue Lautsprecher auf den Markt, zwei Studiomonitore Alpha 80 Evo, Alpha Twin Evo und den passenden Subwoofer Sub One.

Focal stellt neue Lautsprecher vor: Alpha 80 Evo, Alpha Twin Evo und Sub One Artikelbild

Mit den neuen Studio-Lautsprechern Alpha 80 Evo, Alpha Twin Evo und dem Subwoofer Sub One erweitert der französiche Audio-Hersteller Focal sein Portfolio. Ein frisches Design gepaart mit neuen Funktionen und Technologien sollen die Position der französischen Marke als Maßstab für professionelle Studios festigen.

Focal Solo6 Test
Test

Zur NAMM 2022 hatte Focal die ST-6 Serie bereits angekündigt. Jetzt sind die Nahfeld-Monitore Focal Solo6, Twin6 und der Subwoofer Sub12 im Handel erhältlich. Zeit für einen Test!

Focal Solo6 Test Artikelbild

Schlicht Focal Solo6 nennt der französische Hersteller seine überarbeitete Version der „alten“ Solo6 BE. Als Teil der ST-6 Serie bietet sie außer einem verbesserten Gehäuse, Treibern und Amp selbstverständlich noch ein paar mehr Features.

Focal Sub12 Test
Test

Kräftiger Studio-Subwoofer mit Bassmanagement: der Focal Sub12, ein Teil der ST-6-Serie, perfekt für Focal Solo6, Twin6 und andere Nahfeldmonitore

Focal Sub12 Test Artikelbild

Der Focal Sub12 ist ein aktiver Studio-Subwoofer mit 13 Zoll. Gleichzeitig ist er Teil der neuen ST-6-Serie. Er ergänzt nicht nur den Focal Solo6 und den Twin6 im Stereo- oder Surround/Immersive-Kontext perfekt, sondern natürlich auch jeden anderen Studio-Speaker. Das liegt vor allem an seinem integrierten Bassmanagement! Warum genau dieser dicke Donnerkasten eine gute Wahl ist, erfahrt ihr hier!

Bonedo YouTube
  • dreadbox Raindrops Sound Demo (no talking) with Modal Cobalt 8 Synthesizer
  • Tama | Star Reserve Ash Stave Snare | Sound Demo
  • EV Everse 8 Review