Test
4
14.10.2018

Zildjian Drumstick Neuheiten 2018 Test

Verschiedene Drumstick-Modelle

Alles bleibt anders

Mit einem Rundumschlag schmeißt Zildjian sämtliche Drumstick-Modelle der beliebten Größen 5A und 5B aus dem Programm… um sie durch neue, verbesserte Versionen zu ersetzen. Wie die Veränderungen im Einzelnen aussehen, was sie für das Spielgefühl bedeuten und warum es überhaupt dazu kam, verraten wir euch in den folgenden Zeilen.

Offenbar hatte man im Hause Zildjian das Gefühl, mal komplett aufräumen zu müssen im Segment der beliebtesten Drumstick-Größen, und so ging es den 5A und 5B Modellen an den Kragen. Beide Modelle hatten bisher recht große Spitzen, wodurch sich besonders die 5A Sticks von den meisten Konkurrenten unterschieden. Zildjian hat offensichtlich erkannt, dass 5A-Spieler sich im Allgemeinen filigraneres Werkzeug wünschen und die Spitzen der 5A Modelle nun deutlich verkleinert. Im Zuge dessen hat man sich dann auch noch die 5B Stöcke vorgeknöpft. Mehr dazu könnt ihr im folgenden Testbericht lesen.

Details & Praxis

Von den rund 30 neu designten Drumstick-Modellen haben 14 den Weg ins bonedo Testlabor gefunden. Neben der Verkleinerung der Spitzen gegenüber den früheren Modellen wurde der Hals, also der Übergang vom Schaft zur Spitze, etwas verstärkt, um die Bruchfestigkeit an dieser kritischen Stelle zu erhöhen. Der Taper – das ist die Strecke, über die sich der Stock zur Spitze hin verjüngt – wurde verlängert, wodurch sich das Gewicht leicht nach hinten verlagert und die Sticks „grifflastiger“ werden. Die letzte Veränderung betrifft den Aufdruck. Neben dem Zildjian-Schriftzug wurde ein auffälliges Z-Logo aufgedruckt, welches – und das ist wohl der Hauptgrund – auch erkennbar ist, wenn man die Sticks in der Hand hält.

Rein äußerlich hinterlassen die in Newport/Maine, USA hergestellten Sticks größtenteils einen positiven Eindruck. Die Testmodelle sind ordentlich lackiert, beschichtet und beschriftet, mit Ausnahme der roten Modelle, bei denen der weiße Aufdruck leider etwas zu dünn geraten ist. Abgesehen von einem Stick, der nicht hundertprozentig gerade ist, sind die Teststöcke allesamt frei von Verkrümmungen. Im Folgenden stelle ich euch die neuen Modelle im Einzelnen vor.

Zildjian 5A Hickory Sticks

Modelle aus Hickory-Holz gehören seit Jahrzehnten zu den meistgespielten Drumsticks überhaupt, da dieses Holz eine für viele Drummer optimale Kombination aus Gewicht und Festigkeit bietet. Unter den Teststöcken befinden sich vier 5A-Standardmodelle mit Holzspitzen, die sich lediglich in der Farbe voneinander unterscheiden… 

Zumindest theoretisch, denn der Blick auf die Waage zeigt, dass die roten Stöcke deutlich leichter ausfallen als die Exemplare in natur, schwarz und blau. Demzufolge entspricht das Spielgefühl hier bezüglich Gewicht und Balance fast schon einem 7A-Stick. Aber auch unter den anderen drei Paaren stelle ich Unterschiede fest: Während sich die naturfarbenen und blauen Stöcke so spielen, wie man es von einem Standard 5A-Modell erwartet, sind die schwarzen Sticks spürbar anders ausbalanciert. Sie wirken, bei praktisch gleichem Gewicht, grifflastiger, spielen sich also etwas „leichter“, was sich auch in einem unterschiedlichen Sound auf dem Ride-Becken äußert. 

Modellbezeichnungen: Z5A (natur), Z5AB (schwarz), Z5ABU (blau), Z5AR (rot)

Gewicht pro Stock: natur 53/53 g, schwarz 51/51 g, blau 52/52 g, rot 45/45 g

Holzsorte: Hickory

Länge: 40,64 cm (16“)

Durchmesser: 1,42 cm (.560“)

Form der Spitze: ova

Finish: Lack

Zildjian 5A Maple Sticks

Maple ist bekanntlich ein wesentlich leichteres Holz als Hickory, was man auch sofort spürt, wenn man den 5A Maple Stick in die Hand nimmt. Immerhin beträgt der Gewichtsunterschied im Vergleich zum Hickory-Modell fast 30 Prozent. Für alle, die es ein wenig filigraner mögen, nicht zuletzt auch für jüngere Schlagzeuganfänger, denen es noch an Kraft im Handgelenk fehlt, könnten diese Sticks die perfekte Wahl sein.

Modellbezeichnung: Z5AM

Gewicht pro Stock: 38/39 g

Holzsorte: Maple

Länge: 40,64 cm (16“)

Durchmesser: 1,42 cm (.560“)

Form der Spitze: oval

Finish: Lack

Zildjian 5A Heavy Laminated Birch Sticks

Das genaue Gegenteil zum 5A Maple ist der 5A Heavy Laminated Birch Stick, der es in puncto Gewicht schon mit 2B-Brummern aufnehmen kann. Die Masse, die hier bewegt werden muss, ist wesentlich größer als beim Standard Hickory-Modell oder gar bei den federleichten Maple-Sticks. Es ist spürbar mehr Arbeit erforderlich, um diese Sticks zu kontrollieren, somit könnten sie für den einen oder anderen Drummer die erste Wahl fürs Übungspad sein, aber auch für Schlagzeuger, die mehr Volumen aus Trommeln und Becken herauskitzeln wollen, empfiehlt sich das 5A Birch-Modell.

Modellbezeichnung: Z5AH

Gewicht pro Stock: 69/70 g

Holzsorte: Laminated Birch

Länge: 40,64 cm (16“)

Durchmesser: 1,42 cm (.560“)

Form der Spitze: oval

Finish: Lack

Zildjian 5B Hickory Drumsticks

Der 5B Standard Hickory-Stick mit Holzspitze ist traditionell für die Mehrheit der Rockdrummer die erste Wahl, und auch das Zildjian Modell dürfte unter dieser Klientel viele Freunde finden, denn die Balance und das Spielgefühl sind hier exakt so, wie der typische 5B-Spieler es erwartet. Die Verstärkung der Stockschulter gegenüber dem Vorgängermodell dürfte die Haltbarkeit signifikant erhöhen und für diejenigen, die sich nicht zwischen verschiedenen Herstellern entscheiden können, letztendlich das ausschlaggebende Kaufargument sein.

Modellbezeichnung: Z5B

Gewicht pro Stock: 59/60 g

Holzsorte: Hickory

Länge: 40,64 cm (16“)

Durchmesser: 1,52 cm (.600“)

Form der Spitze: oval

Finish: Lack

Zildjian 5B Hickory Anti-Vibe Sticks

Im direkten Vergleich mit dem Standard 5B vermittelt der 5B Anti-Vibe zunächst etwas weniger Power, was auf das leicht reduzierte Gewicht und einen anders gelagerten Schwerpunkt zurückzuführen ist. Ein Nachteil muss das freilich nicht sein, denn vielleicht sagt dem einen oder anderem Drummer gerade dieser kleine Unterschied sogar eher zu. Deutlich zu spüren ist der Anti-Vibe Effekt, und das ganz besonders am (harten) Übungspad. Eine patentierte Innenkonstruktion der Sticks sorgt dafür, die Vibrationen zu reduzieren und so auf Dauer die Handgelenke zu schonen. Abgesehen davon hat das Anti-Vibe System auf das Spielgefühl der Sticks für mein Empfinden keinen Einfluss.

Modellbezeichnung: Z5BA

Gewicht pro Stock: 55/55 g

Holzsorte: Hickory

Länge: 40,64 cm (16“)

Durchmesser: 1,52 cm (.600“)

Form der Spitze: oval

Finish: Lack

Zildjian 5B Hickory Nylon Tip Drumsticks

In der Grundkonstruktion entsprechen die 5B Hickory Nylon Tips den 5B-Modellen mit Holzspitze und spielen sich demzufolge auch genau so. Die Nylonspitze betont allerdings beim Spiel auf dem Ride-Becken stark die höheren Frequenzen im Klangspektrum. Ähnlich wie bei den Standard 5A-Modellen stelle ich auch hier Gewichtsdifferenzen zwischen farblich unterschiedlichen, aber ansonsten identisch konstruierten Modellen fest. Fünf bis sechs Gramm beträgt der Unterschied zwischen dem klar lackierten und dem roten Stock, was sich beim Spielen definitiv bemerkbar macht. 

Modellbezeichnungen: Z5BN (natur), Z5BNB (schwarz), Z5BNR (rot)

Gewicht pro Stock: natur 59/59 g, schwarz 55/55 g, rot 53/54 g

Holzsorte: Hickory

Länge: 40,64 cm (16“)

Durchmesser: 1,52 cm (.600“)

Form der Spitze: oval

Finish: Lack

Zildjian DIP Series Maple/Hickory Drumsticks

Für Spieler, die aufgrund schwitzender Hände besonders rutschfeste Sticks benötigen, wurden die DIP-Modelle entwickelt. Anders als bei vergleichbaren Modellen anderer Hersteller wurde hier nur der untere Bereich der Sticks beschichtet, daher die Bezeichnung „dip“ (eintauchen). Es handelt sich dabei um eine dünne Gummierung – violett beim Hickory-Stock und neongrün bei den Maple-Modellen –, die sich angenehm und nicht zu künstlich anfühlt. Die zum Test vorliegenden 5A Hickory und 5A Maple Modelle entsprechen bezüglich Konstruktion und Spielgefühl den jeweiligen Standardmodellen, der 5B Maple Stick ist die leichtere Alternative zum 5B Hickory Standardstock.

Modellbezeichnungen: Z5AMDG (5A Maple DIP), Z5ANDP (5A Hickory Nylon Tip DIP), Z5BMDG (5B Maple DIP)

Gewicht pro Stock: 5A Maple 44/44 g, 5A Hickory 54/55 g, 5B Maple 51/52 g

Holzsorten: Maple, Hickory

Länge: 40,64 cm (16“)

Durchmesser: 5A 1,42 cm (.560“), 5B 1,52 cm (.600“)

Form der Spitze: oval

Finish: Lack mit Beschichtung im Griffbereich

1 / 2
.

Verwandte Artikel

Fünf Tipps zum Kauf von Schlagzeug-Drumsticks

Was ihr bei der Auswahl eurer Trommelstöcke beachten solltet, welche Modelle sich für die unterschiedlichen Musikrichtungen empfehlen und vieles mehr, erfahrt ihr in unserem kleinen Drumstick-Ratgeber.

User Kommentare