Hersteller_Warwick
News
7
20.05.2015

Warwick stellt Adam Clayton Signature Modell vor

Der U2-Bassist Adam Clayton kaufte sich im Jahre 2013 einen neuen Warwick Streamer CV mit P-Pickup. Dieser Bass gefiel ihm so gut, dass er spontan den Wunsch nach einem Signature-Instrument äußerte. Aus dieser Zusammenarbeit ging das Warwick Adam Clayton Signature-Modell hervor, welches Adam bereits zur Vorstellung der neuen U2-Platte vor einigen Monaten spielte. Und nicht nur das: er setzt seinen neuen Warwick-Signature-Bass seitdem bei Recordings und Live-Gigs auf der ganzen Welt ein! Dieses Exemplar ist ab sofort erhältlich, hergestellt in Handarbeit im Warwick Custom Shop in Markneukirchen.

Das neue Warwick Adam Clayton Streamer CV Signature Modell zeichnet sich unter anderem durch folgende spezielle Details aus:

  • Mechanikenflügel aus Ebenholz
  • Ebenholz Trussrod Cover
  • One Piece Maple Neck
  • schwarze Block-Inlays in Kombination mit einen Ahorn-Griffbrett
  • Messingsattel
  • Schwarz/Weiß/Schwarzes Custom Shop Pickguard
  • Passiver Seymour Duncan P Quarter Pound (SSPB-3) Pickup
  • Passive MEC-Elektronik
  • creme-weißes Hochglanz-Finish
  • selektierter Swamp-Ash-Body, extra leicht!

Die Kooperation mit Adam Clayton von U2 geht bereits auf das Jahr 2008 zurück, als Adam Clayton Warwick-Gründer und -Geschäftsführer Hans-Peter Wilfer direkt kontaktierte und fragte, ob Warwick für ihn Bässe nach seinen Wünschen und Anforderungen herstellen könne. Die Zusammenarbeit mit Adam Clayton hat sich im Laufe der vergangen Jahre intensiviert, so dass neben einigen Modellen, die Clayton für sich herstellen ließ, das erste Adam-Clayton-Signature-Modell namens Reverso entwickelt wurde.

Die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) für das Warwick Adam Clayton Signature-Modell beträgt 5.699,- Euro.

Weitere Infos gibt es hier: www.warwick.de

Verwandte Artikel

User Kommentare