Keyboards
Test
3
06.09.2018

Fazit
(4 / 5)

Wie schon eingangs erwähnt: Klang ist Geschmackssache. Wer ein Yamaha Entertainer-Keyboard der Mittel- oder Oberklasse besitzt und seinen Klangvorrat erweitern will, für den ist die Anschaffung des Yammex sicherlich eine Option. Die Installation und der Betrieb der kleinen und leichten Kunststoff-Dose aus Österreich funktioniert sehr zuverlässig und störungsfrei. Die Klangqualität ist sehr gut. Die 4 GB Samplematerial bieten qualitativ hochwertige Voices, die in einigen Bereichen selbst das Yamaha-Flaggschiff Genos in den Schatten stellen. Gerade die Orgeln, die Akkordeons und Einzelsounds wie z. B. die Pizzicato-Strings oder der Dudelsack lassen keine Wünsche offen. Andere Kategorien wie E-Pianos, E-Gitarren oder Synthesizer sind dagegen nicht so überzeugend. Das liegt sicherlich auch daran, dass im Yammex außer Reverb und Chorus keine zusätzlichen DSP-Effekte zum Einsatz kommen. Auf der anderen Seite nimmt der Yammex der Keyboard-Sound-Engine eine Menge Arbeit ab und liefert quasi eine zusätzliche 256-stimmige Polyphonie. Auch die Möglichkeit, maximal vier separate neue Einzelausgänge zu haben, ist ein Kaufargument. Das Konzept des Yammex, das jetzt  auch als "Kommex" für Korg Pa4X-Serienkeyboards sowie als "Rommex"für die Roland-Akkordeons FR7x und FR8x zu haben ist, ist sehr interessant. Die Auswahl einiger Samples könnte zeitgemäßer sein. Ansonsten, ist der V3 Sound Yammex eine gute Ergänzung, wenn man auf weitere Sounds zugreifen möchte.

PRO

Sehr gute Klangqualität

Einfache Installation

Großer 4 GB Samplespeicher

256-stimmige Polyphonie

Problemlose Verwaltung der Voices im Keyboard

Separater Audio-Ausgang (Aux)

 

CONTRA

Keine zusätzlichen DSP-Effekte

Synthesizerklänge nicht zeitgemäß

Externes Netzteil 

FEATURES

256-stimmige Tonerzeugung

13.000 Samples

770 Voices

4 GB Flash-Speicher

Main Volume- und Reverb-Regler

Externes Netzteil 9V DC

Anschlüsse: MIDI In/Thru, USB to Host, Sustainpedal, Audio Left/Right, Phones (Aux)

Abmessungen: 125 x 125 x 40 mm

Gewicht: 0,21 kg 

 

PREIS

V3 Sound Yammex: Ca. 590 € (Straßenpreis, Stand: 06.09.2018)

 

Weitere Informationen zu diesem Produkt gibt es auf der Webseite des Herstellers.

3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare