Gitarre
News
1
25.04.2019

Traum aller reisenden Gitarristen? Gruv Gear Kapsule bei Indigogo

Gigbag oder Hardcase? Vor dieser Entscheidung habe auch ich schon oft gestanden. Gigbags sind bequem, in machen Situationen allerdings nicht stabil genug. Besonders beim Fliegen! Hardcases wiederum sind stabil, nerven aber durch ihre Maße, das erhöhte Gewicht und schlechtes Handling. Zusätzlich benötigt man ja auch noch ein Gepäckstück für seine Kleidung! Gruv Gear versucht über Indigogo, die all-in-one Lösung anzubieten: Kapsule.

Gruv Gear Kapsule

Bequem zu tragen, stabiler Schutz für das Instrument, Platz für Klamotten, abnehmbare Rollräder. Aktuell existiert davon nur ein Prototyp, doch schon im September soll das Gruv Gear Kapsule lieferbar sein. Das Gehäuse besteht aus robustem Polycarbonat, stellenweise mit strapazierfähigem Stoff überzogen. Im Inneren soll eine dicke Schicht aus geschäumtem Polystyrol (98 % Luft) für eine gute Stoßdämpfung sorgen. Die Vorderseite hält über 17 Liter Stauraum bereit: wahlweise für Noten, Kabel, etc. oder eure Klamotten für den anstehenden Kurztrip. Die Aussagen in den Videos variieren von 2-3 Tagen bis hin zu 5 Tagen. Je nachdem, ob die hauseigenen „Kompressionstaschen“ benutzt werden. Oder wie ernst ihr es mit der Körperhygiene nehmt …

Genickbruch

Wenn ihr nicht gerade Yngwie Malmsteen heißt und die unzerstörbare Gitarre von Sandvik spielt, ist bei eurem Instrument die Verbindung von Hals zur Kopfplatte ganz besonders empfindlich. Um Aufprallschäden zu vermeiden, ist das Kapsule genau dort mit einer sogenannten „Iso Chamber“ ausgestattet. Abgerundet wird das Ganze durch TSA-konforme Schlösser.

Alles in allem sieht das Ding nach einer soliden Konstruktion aus und könnte tatsächlich eine Lücke zwischen Gigbag und Hardcase füllen. Ich bin dezent hingerissen, denke jedoch, dass sich das Kapsule ausschließlich für Kurztrips via Bahn oder Flugzeug lohnt und ansonsten in der Ecke neben den anderen Hardcases rumstehen wird.

Verfügbarkeit und Preis

Viel Bedenkzeit habt ihr nicht mehr: Das Crowd Funding auf Indigogo endet in nur 9 Tagen. Das Konzept ist glücklicherweise bereits finanziert, trotzdem gibt es noch immer einige Early Bird Specials für 266,- Euro.

Weitere Informationen

Videos

Oops, an error occurred! Code: 201909191050513a40ff63

User Kommentare