Workshop_Folge
Workshop
3
10.06.2013

Synthesizer Basics Workshop: LFO und Modulation

Klanggestaltung mit LFO und Modulation im Synthesizer

Wie lerne ich LFO und Modulation im Synthesizer zu verwenden?

Die zweite Folge Folge unseres Workshops Synthesizer Basics befasst sich mit dem Thema  LFO und Modulation, beides wichtige Funktionen, mit denen man Klängen Leben einhauchen kann. Wir programmieren zwei Beispielsounds, die es wie immer auch als Download gibt.

Falls ihr den Freeware-Synth Tyrell N6 noch nicht installiert habt, findet ihr den Link zum Download und die Infos zur Installation hier. Dort wird auch erklärt, wo ihr die Download-Presets speichern müsst, damit der Tyrell sie findet. Die Hintergründe der subtraktiven Synthese und ausführliche Erklärungen der einzelnen Bausteine eines Synthesizers stehen in unserem Theorie-Artikel. Dort könnt ihr jederzeit nachschlagen, wenn ihr euch dafür interessiert, was „auf der anderen Seite der Knöpfe“ passiert.

Bevor es losgeht, solltet ihr euch noch schnell das Tyrell-Soundset für diese Folge herunterladen.

Hinweis: Diese Workshop-Folge wurde noch mit der Version 2 des Tyrell N6 erstellt. Mittlerweile ist die Version 3 erhältlich. Wenn ihr die aktuelle Version benutzt, gibt es deshalb leichte optische Unterschiede bei den Screenshots. Die Funktionen sind aber identisch, sodass ihr die Sounds natürlich auch mit der aktuellen Version problemlos nachbauen könnt. Auch die Presets zum Download sind mit der neuen Version kompatibel.

1 / 3
.

Verwandte Artikel

User Kommentare