Blog_Folge Gitarre
Feature
9
02.11.2021

Steel Panther – Die Entscheidung zum Nachfolger von Bassist Lexxi Foxx ist noch nicht gefallen

Die Band spielt ihre aktuellen Shows mit Ricky Dazzle

Im Juli dieses Jahres gaben die Glam-Metal-Musiker Steel Panther bekannt, dass Travis Haley - besser bekannt als Lexxi Foxx - nicht länger Teil der Band ist. Der Bassist spielte ganze 21 Jahre an der Seite von Michael Starr & Co. Nun schien es kurz, als hätte die Band mit Ricky Dazzle bereits einen neuen Bassisten gefunden - die Entscheidung hierzu ist allerdings noch nicht abschließend gefallen.

Einen Monat nachdem Steel Panther den Ausstieg von Lexxi Foxx bekanntgaben, machte sich die Band auf die Suche nach einem Nachfolger. In einem Video motivierte die Gruppe interessierte Bassisten dazu, sich auf den freien Platz in der Band zu bewerben. Dazu sollte sowohl ein Vorstellungs-Video als auch ein Clip, in dem man einen Steel-Panther-Song seiner Wahl zum Besten gibt, hochgeladen werden.

Nachdem Steel Panther bei einer Show dann mit Ricky Dazzle am Bass auf der Bühne standen, wurde auf unterschiedlichen Seiten getitelt, die Gruppe habe mit Dazzle ihren neuen Bassisten gefunden. Grund dafür war ein etwas ungünstig formulierter Instagram-Post von Sänger Michael Starr. Später brachte der Musiker hierzu ein Statement heraus. Darin machte er klar, dass Ricky Dazzle zwar durchaus auch künftig den Bassisten-Platz in der Band übernehmen könnte, hierzu aber noch längst nichts in Stein gemeißelt ist. Obwohl Dazzle in seiner gelben Leoparden-Leggins und dem langen blonden Haar schon die passende Attitüde mit auf die Bühne bringt.

Steel Panther befinden sich also noch immer mitten im Bewerbungs-Prozess: "We are still in the audition process. Rikki killed it hard and he will be hard to beat, but when we finally decide who the permanent guy or girl is, we will make an official announcement. Until then, stay high and rock hard." Eigene Videos kann man mittlerweile aber nicht mehr einsenden.

Der genaue Grund für Lexxi Foxx' Ausstieg ist nach wie vor nicht ganz geklärt. Auf ihrer Homepage scherzten Steel Panther, der Musiker habe sich von der Band verabschiedet, um sich seiner Passion des Hundefrisierens zu widmen.
In einem Interview mit Rocking With Jam Man, erzählte der ehemalige Steel Panther-Bassist aber, dass es einige unausgesprochene Dinge gibt. Er habe seit seinem Ausstieg lediglich ein wenig Kontakt mit Michael Starr gehabt. "We haven't talked. I still talk to the singer a little bit; I have in the past. But I think that those scars and I think that the departure, the way that it went down, I think there's some sore spots. But that's tough for me to talk about." Der Bassist hat mittlerweile eine andere Band namens Hollywood Gods N' Monsters. Die Gruppe hat bisher jedoch noch keine eigene Musik veröffentlicht.

Verwandte Artikel

User Kommentare