Test
8
30.09.2021

Stairville CX-30 RGB WW Test

Moderner LED-Scheinwerfer im klassischen PAR-64-Gehäuse

Farbenfroher Lichtkamerad

Beim Stairville CX-30 RGB handelt es sich um einen LED-Scheinwerfer im klassischen PAR-64-Gehäuse. Als moderner Scheinwerfer mit durchdachten Eigenschaften möchte er den semiprofessionellen und professionellen Markt gleichermaßen erobern. Dafür verspricht er eine homogene Farbmischung und gleichmäßige Lichtverteilung. Zudem soll das Licht flackerfrei sein, wodurch es sich auch für Film- und Videoaufnahmen eignen würde. Die Herstellerangaben klingen interessant. Lasst uns gemeinsam ins Licht blicken.

Details

Konstruktion und Aufbau

Der Stairville CX-30 RGB WW kommt im klassischen PAR-Gehäuse in schwarzer Farbe. Bei den Maßen von 405 x 275 x 275 mm bringt er ein zurückhaltendes Gewicht von 3,3 kg auf die Waage. Ausgestattet ist er mit einem Doppelbügel für die hängende oder stehende Montage. Bereits beim Auspacken fällt auf, dass das Gerät sehr vernünftig verarbeitet ist. Keinerlei Macken im Lack zu erkennen; sämtliche Verschraubungen sind vorbildlich durchgeführt. Konstruiert ist der PAR-Scheinwerfer in üblicher zweiteiliger Bauweise mit säulenförmigem Korpus und hinterer Abdeckung.

Mitten ins Gesicht geblickt

Mit an Bord hat der Scheinwerfer insgesamt 18 4-in-1-LEDs mit einer jeweiligen Lichtstärke von 8 Watt. Die LEDs liefern Licht im RGB-Spektrum plus Warmweiß. Die LEDs sind auf der Frontseite kreisrund mit gleichmäßigen Abständen zueinander angeordnet. Zudem befindet sich auf der Frontseite die fest montierte Halterung für den Farbfilterrahmen. Korpus, Halter und Farbfilterrahmen sind in einheitlicher Farbe gestaltet.

Auf die Hüften geschaut

Seitlich links und rechts befinden sich wie üblich die Aufnahmen für den im Lieferumfang enthaltenen Montagebügel. Der Doppelbügel wird über eine vernünftig in der Hand liegende Griffschrauben im jeweils gewünschten Winkel fixiert. Leider ist nur eine vorhanden, wodurch also nicht beidhändig gekontert werden kann. Gut erkennbar ist das vorbildliche Kühlkonzept anhand der zahlreichen Kühlrippen, die sich in gleich mehreren Zonen des Korpus befinden.

Rückseite mit Anschluss- und Bedienfeld

Auf der Rückseite des Gehäuses ist das Anschlussfeld platziert. Verbaut sind hier Stromeingang und Stromausgang in verriegelbarer Power-Twist-Ausführung. Unmittelbar darunter befinden sich der jeweils 3-polige DMX-In und DMX-Out. Im unteren Gehäuseteil ist das Display untergebracht, das über die darunterliegenden Taster Menü, Down, Up und OK manuell bedient werden kann. Die Elemente machen einen soliden und qualitativ überzeugenden Eindruck.

Lieferumfang

Im Lieferumfang enthalten sind der Scheinwerfer selbst mit Doppelbügel, der Farbfilterrahmen sowie das Stromkabel in Power-Twist-Ausführung, außerdem die Bedienungsanleitung, die allerdings auch online zum kostenlosen Download zur Verfügung steht.

1 / 3
.

Verwandte Artikel

User Kommentare