Test
2
07.03.2019

Fazit
(4 / 5)

Das Shure SM86 ist ein Kondensatormikrofon, welches die wesentlichen Anforderungen an ein solches Werkzeug erfüllt: Es löst höher auf als ein dynamisches Tauchspulenmikrofon, ist feindynamisch flotter und hat einen etwas höher reichenden Frequenzgang. Dass es in seiner Geräteklasse nicht die klanglich Speerspitze darstellt, liegt an einem seiner größten Vorteile: Das SM86 ist eingedenk seiner robusten Bauweise und der Tatsache, dass es sich um etablierte Markenware handelt, ein wirklich attraktiv preiswertes Mikro. Und für einige Stimmen liefert es genau das, was ihnen guttut. Tipp für rauchige Stimmen, die keine enorme Tiefenunterstützung benötigen!

  • Pro
  • gutes Pattern
  • bei vielen Stimmen gut funktionierende Dämpfung der Schärfeanteile
  • preiswert
  • robust
  • gutes Handling
  • Contra
  • Sauberkeit für ein Kondensatormikrofon eher mittelmäßig
  • Features und Spezifikationen
  • Empfängerprinzip: Druckgradientenempfänger
  • Richtcharakteristik: Niere
  • Wandlerprinzip: Kondensator
  • Betriebsspannung: 48V Phantomspeisung
  • Frequenzgang: 50 Hz - 18 kHz
  • Übertragungsfaktor: 3,15 mV/PA
  • maximaler Schalldruckpegel: 162 dB SPL
  • Ausgang: XLR male
  • Preis: € 149,– (Straßenpreis am 6.3.2019)
3 / 3

Auspackbilder findest du hier ->

Shure SM 86

Verwandte Artikel

User Kommentare