News
8
02.09.2021

Shure STEM Ecosystem: unkomplizierte Konferenzprodukte für alle Räume und Budgets

STEM Ecosystem von SHURE ab sofort weltweit verfügbar

Um im heutigen hybriden Geschäftsumfeld eine effektive Zusammenarbeit zu ermöglichen, muss Audiotechnologie die wirklichen Probleme angehen, mit denen Endanwender, IT-Experten und AV-Integratoren täglich konfrontiert werden. Vor allem im Bereich der Audioqualität fehlt es an Innovationen, die den Mehrwert von Meetings wesentlich beeinflussen, indem sie das Audio-Erlebnis für Teilnehmer aus der Ferne und vor Ort verbessern.

Schon bevor virtuelle Meetings immer mehr an Bedeutung gewannen, ergab eine von Shure und Illuminas durchgeführte Studie, dass zwei Drittel der Angestellten der Meinung sind, dass ihren Arbeitgebern die richtige Konferenztechnik fehlt. Bei einem Drittel der Besprechungen in Unternehmen gibt es technische Probleme und die Nutzer stehen oft vor Herausforderungen beim Einsatz der Konferenztechnik.

Doch bessere Audioqualität muss nicht kompliziert sein.

Mit den preisgekrönten Stem Ecosystem-Lösungen kann jeder Nutzer die einzelnen Geräte so kombinieren, dass bei allen Formen der Zusammenarbeit das perfekte Audiosystem zur Verfügung steht. Da die Produkte des Stem Ecosystems für jeden Anwender und jeden Raumtyp konzipiert wurden, können Kunden ihre Besprechungsräume nach Ihren Anforderungen flexibel planen, ausstatten, verwalten und dabei das Budget und den Zeitplan mühelos einhalten. Darüber hinaus werden die Geräte von unterschiedlichen Plattform-Tools unterstützt, die die Integration von neuen Technologien einfach gestalten.

  •  „Mit den Lösungen des Stem Ecosystems können Sie ein perfektes, individuelles Audio-Erlebnis schaffen“, so Jacob Marash, Managing Director von Stem Audio. „Wir freuen uns, Stem Audio-Produkte endlich Kunden auf der ganzen Welt anbieten zu können und ein komplettes Portfolio für alle Arten von Umgebungen bereitzustellen, egal, ob es sich um ein voll integriertes System handelt oder um eine Stand-alone-Lösung, die der Kunde selbst installiert. 

Die Stem Ecosystem-Lösungen umfassen eine Soundbar mit Mikrofonarray (Stem Wall), ein Tisch-Speakerphone (Stem Table) sowie ein Decken-Mikrofonarray (Stem Ceiling), das sich in jeden Raum einfügt. Es synchronisiert sich mit vernetzten Lautsprechern und bildet mit speziellen Steuersystemen eine komplette Audiolösung.

Stem Wall: Die Soundbar mit Mikrofonarray verfügt über 15 Mikrofone mit Beamforming-Technologie, Fullrange-Lautsprecher und Subwoofer, die dafür sorgen, dass alle Besprechungsteilnehmer zuverlässig gehört und verstanden werden.

Stem Table: Das Tisch-Speakerphone für die Installation auf ebenen Oberflächen verfügt über neun Mikrofone mit Beamforming-Technologie sowie einen nach unten gerichteten Lautsprecher für optimale Performance.

Stem Ceiling: Das Decken-Mikrofonarray mit 100 Mikrofonen bietet zwei Montageoptionen (Deckeneinbau oder Hängemontage) und drei einstellbare Abnahmebereiche für eine perfekte Abdeckung.

Stem Speaker: Der netzwerkfähige Lautsprecher mit PoE+ Stromversorgung bietet drei Montageoptionen und einen leistungsstarken Treiber. Er liefert als Erweiterung der Stem-Systeme herausragende Klangqualität in jedem Bereich des Besprechungsraums. 

Stem Hub: Wenn in einem Raum mehrere Stem-Geräte verwendet werden, können sie über diesen Netzwerk-Hub kommunizieren, um effektiver zusammenzuarbeiten. Stem Hub bietet umfassende Anschlussmöglichkeiten mit USB-B-Anschluss, Ethernet, Dante sowie Klemmanschlüssen für externe Lautsprecher.

Stem Control: Der dedizierte Touchscreen-Controller lässt sich über ein Ethernet-Kabel mit dem Netzwerk verbinden. Er kann für die zentrale Verwaltung mehrerer Stem Ecosysteme oder im Raum zur Steuerung der Conferencing-Plattform genutzt werden.

Alle Stem Ecosystem-Geräte sind netzwerkfähig, mit PoE+ ausgestattet und lassen sich leicht installieren. Sie sind perfekt für IT-Fachleute und Systemintegratoren geeignet, die nach der idealen skalierbaren Audiolösung speziell für Standard-Besprechungs- oder Schulungsräume suchen.

Für den schnellen Übergang zum Online-Lernen entschied sich die Azusa Pacific University in Südkalifornien für Produkte von Stem Ecosystem, um 217 Klassenräume an sieben Campus-Standorten rechtzeitig zum Herbstsemester 2020 mit Videokonferenzen auszustatten. Die Geräte boten den Studenten an entfernten Standorten eine optimale Online-Lernerfahrung, blieben gleichzeitig im Rahmen des Budgets und konnten darüber hinaus noch von den Mitarbeitern der Universität selbst installiert werden.

  • "Mit einem Team von zwei Vollzeitmitarbeitern, sechs studentischen Teilzeitmitarbeitern und vier Teilzeitmitarbeitern der IT-Abteilung brauchten wir eine Lösung, die wir selbst installieren konnten, ohne dass CTS-Zertifizierungen oder formale technische Installationsschulungen erforderlich waren", so Jonathan Lord, Classroom and Events Technology Manager an der Azusa Pacific University. "Stem Wall und Table haben jeden, der sie benutzt hat, wirklich umgehauen. Sie sehen nicht nur großartig aus, sie passen auch in jeden Raum und der Preis ist fantastisch."

Die Lösungen des Stem Ecosystems bieten hochwertige Audioprodukte, die von der preisgekrönten Support-Infrastruktur unterstützt werden, für die Shure bekannt ist. Von kleinen Räumen für die Zusammenarbeit bis hin zu großen Unternehmen oder Hochschulen lassen sich die Lösungen des Stem Ecosystems an die Bedürfnisse von Einrichtungen jeder Größe anpassen.

  • "Das Stem Ecosystem ist eine leistungsstarke Lösung für Unternehmen jeder Größe, die eine unkomplizierte und anpassbare Lösung suchen, die den Anwendern helfen kann, Geld zu sparen, da sie nicht programmiert werden muss", sagte Rob Smith, Senior Director System Sales bei Shure. "Jetzt kann Shure ein breiteres Spektrum an Lösungen für eine größere Anzahl von Kunden anbieten."

Verwandte Artikel

User Kommentare