Test
2
29.03.2019

Sennheiser Momentum 2 Test

Geschlossener Kopfhörer

Mehr als nur HiFi

Unser Testobjekt, der Sennheiser Momentum 2, ist eine kabelgebundene Variante der populären Mobilkopfhörer-Serie des deutschen Audiospezialisten. Neben kabellosen Modellen existieren verschiedene Farboptionen sowie unterschiedliche Bauformen der Ohrmuscheln.

Den Momentum 2 gibt es in den Ausführungen Ivory und Black, wobei uns letztere zum Test vorliegt. Weiterhin handelt es sich um eine Modellvariante, deren Bedienfunktionen laut Hersteller ausschließlich mit iOS-Geräten (iPhone, iPad, iPod) kompatibel ist. Das erklärt die Komplettbezeichnung Sennheiser Momentum M2 AEI black. Was haben wir über den portablen Kopfhörer in unserem Test herausgefunden?

Details

Bauweise und Verarbeitung

Der Momentum 2 von Sennheiser ist ein dynamischer Kopfhörer mit ohrumschließenden Ohrmuscheln, dessen Bügelkonstruktion über zwei Gelenke verfügt, die ein platzsparendes Zusammenklappen des Mobilkopfhörers ermöglichen. Der ansprechende Materialmix besteht aus Kunststoff (Ohrmuscheln), Metall (Bügel) und ist mit Polstern aus echtem Leder ausgestattet, was optisch wie haptisch einen sehr hochwertigen Eindruck macht. Die Kabelverbindung zu den Wandlern in den Ohrmuscheln liegen frei, was mir immer ein wenig Sorgen bereitet. In der Praxis sind bei vergleichbaren Konstruktionen aus meinem Bestand an Kopfhörern allerdings noch nie Beschädigungen aufgetreten. Trotzdem sollte man Acht geben, dass man nirgendwo damit hängen bleibt. Die makellose Verarbeitung des Momentum 2 ist ansonsten frei von Mängeln und Auffälligkeiten, womit meine Erwartungen an einen Kopfhörer dieser Preiskategorie absolut erfüllt werden.

Lieferumfang und Ausstattung

Der Lieferumfang des Sennheiser Kopfhörers beinhaltet neben einem Transportbeutel zusätzlich eine etwas stabilere Transporttasche mit Reissverschluss – großzügig! Der Momentum 2 verfügt über ein per Steckverbindung (arretierbare Miniklinke) abnehmbares Kabel. Das beiliegende Kabel hat eine Länge von 1,4 m und ist mit einer 3-Button-Remote und einem Mikrofon zum Telefonieren und zur Sprachsteuerung ausgestattet. Ein zusätzliches längeres Kabel wäre bei dem Verkaufspreis vielleicht angemessen gewesen und hätte den Anwendungsradius des geschlossenen Modells deutlich erweitert. Außerdem zu nennen ist die Austauschbarkeit der ledernen Ohrpolster, die bei Bedarf als optionales Zubehör erhältlich sind.

Technik und Kennzahlen

Die mit lediglich 18 Ohm auffallend geringe Impedanz des Sennheiser Momentum 2 gewährleistet eine kräftige Wiedergabe an mobilen Abspielgeräten, was auch dem Einsatzzweck des portablen Kopfhörers entspricht. Die weiteren technischen Daten, die am Ende dieses Testberichts aufgelistet sind, entsprechen durchaus auch professionellen Anforderungen an ein geschlossenes Kopfhörermodell. Der pegelfeste Kopfhörer hat mit 200 mW eine angemessene Nennbelastbarkeit und deckt mit einem Übertragungsbereich von 16 bis 22000 Hz erwartungsgemäß mehr als den menschlichen Hörbereich ab. Wie sich diese Angabe im Wiedergabecharakter des Momentum 2 widerspiegelt, wird im Praxisteil geklärt.

1 / 3
.

Verwandte Artikel

User Kommentare