News
3
07.06.2010

Reason 5 und Record 1.5

Neue Instrumente, neuer Sequenzer-Modus, Pitch-Korrektur, Voice-Synthesizer und vieles mehr

Propellerhead Software stellte letzte Woche das neue Reason 5.0 und Record 1.5 vor. Der Beta-Test läuft auf Hochtouren und Propellerhead gibt folgende, weitere  Highlights bekannt.


Fette Beats: Der neue Kong Drum Designer und Dr. OctoRex erweitern Reasons Instrumentarium um zwei unglaublich mächtige Beatgeneratoren bzw. Beat Designer. Außerdem bieten Reason 5 and Record 1.5 eine neue Art im Sequenzer zu komponieren: Blocks. Damit ist es extrem komfortabel, im Sinne von Strophe, Intro, Bridge und Refrain zu denken und zu komponieren. Neptune schließlich, für Record 1.5, ist das ultimative Tool für Stimmen. Gesang ist einfach das wichtigste Element für einen erfolgreichen Track. Und nichts ist schwieriger als eine Gesangsperformance zu erzielen, die mit den internationalen Produktionen mithalten kann. Pitch-Korrektur in Echtzeit, Voice Synthesis und natürlich auch DER Effekt ist möglich.


Preis und Verfügbarkeit
Reason 5 und Record 1.5 stehen ab Ende des Sommers im Fachhandel zur Verfügung. Alle Preise bleiben gleich, lediglich Record für Reason Besitzer wird 20 Euro teurer.

  • Record für Reason Owners Sidegrade (inklusive Reason 5 upgrade): EUR €149
  • Reason 5 Upgrade: EUR €  99
  • Record 1.5 Upgrade: Kostenloser Download
  • Record Reason Duo: EUR €405
  • Reason: EUR €305
  • Record: EUR €279

Weitere Informationen und Videos unter: www.propellerheads.se

Verwandte Artikel

User Kommentare