Podcast
9
22.06.2011

Podcast: Wie bringt man den eigenen Song ins Radio?

Gibt es noch Platz für Musik abseits der Charts?

Wir leben in den Zeiten des Formatradios. Noch nie war es leicht, seine Musik ins Radio zu bekommen – aber bei einer Playlist, die eh nur sehr wenige Songs umfasst, die meisten davon Mainstream-hoch-10, wird es für neue Musik noch schwerer. Wir sprechen mit den Moderatoren Matias Boem und Ruben Jonas Schnell darüber – zwei, die es wissen müssen. Denn sie gehören zum  Moderatorenteam des "Nachtclub" auf NDR-Info, wo tatsächlich noch Musik abseits des Mainstreams im öffentlich rechtlichen Radio statt findet! Ruben Jonas Schnell ist außerdem Macher des Internet Radios ByteFM. Was also muss man als Musiker mitbringen, um die Herzen dieser Radiomacher zu erreichen? Band ab, Günter ...

Matias Boem (Foto: boemedia)

Matias ist Journalist und macht Sendungen beim NDR wie den „Nachtclub“oder „Die Lange Nacht“ beim Deutschlandfunk, außerdem Podcasts und Blogs für ZEITonline aber auch Geschichten und Fotos für „GEO Saison“, die SZ oder das „Lufthansa Magazin“. Er ist ein Musikfan und Globetrotter, wie er im Buche steht.

Ruben Jonas Schnell (Foto: ByteFM)

Der Musikjournalist moderiert beim Nachtclub des NDR, sitzt in der Jury die den Preis der deutschen Schallplattenkritik vergibt – und ist Initiator und Geschäftsführer des Internetradios ByteFM.

Verwandte Artikel

User Kommentare