Schrottpresse
News
9
28.09.2020

Netflix: Alicia Keys und R.E.M. über die Entstehung ihrer Songs

Hrishikesh Hirway ist der kreative Kopf und Macher hinter dem Podcast Song Exploder. Normalerweise trifft er sich pro Folge mit einem Künstler oder einer Künstlerin und geht der Entstehungsgeschichte eines bestimmten Songs auf die Spuren. Nun hat er sich mit Netflix zusammengeschlossen, um das Konzept auch in visueller Form umsetzen zu können. Ab dem 2. Oktober sind die ersten Folgen auf der Streamingplattform abrufbar.

„In dieser Serie nach dem Hit-Podcast tauchen Musiker in den Schaffensprozess des Songschreibens ein, enthüllen ihre innigsten Gedanken und liefern so manche Inspiration,“ – so wirbt Netflix für die am Freitag erscheinende mehrteilige Musikdokumentation. Den Auftakt geben Alicia Keys, Lin-Manuel Miranda, R.E.M. und Ty Dolla $ign.

Der zugehörige Podcast wurde im Januar 2014 ins Leben gerufen. Veröffentlicht sind bisher 193 Folgen, von Alt-J (In Cold Blood) über Fleetwood Mac (Go Your Own Way) bis hin zu Yo La Tengo (Here You Are) sind sämtliche Künstlerinnen und Künstler vertreten.

Zu sehen sind die Netflix-Folgen hier. Den Podcast gibt es auf sämtlichen Podcast-Plattformen, zur Website geht es hier entlang.

Weitere Musik-Dokus findest du hier, hier, hier und hier.

Verwandte Artikel

User Kommentare