Gitarre Hersteller_Gibson 2013 Musikmesse Frankfurt NAMM alt 2013 2013_Messehighlights_Gitarre
News
1
12.04.2013

Gibson Min-ETune

Musikmesse Frankfurt 2013

Mit dem automatischen Stimmsystem Min-ETune lässt Gibson auf der Musikmesse 2013 einen uralten Gitarristentraum wahr werden: die Gitarre, die sich selbst stimmt. Beim Min-ETune, mit dem Gibson diverse Gitarren aus seinem Angebot ausstattet, handelt es sich um ein batteriebetriebenes Stimmsystem, das seinen Platz auf der Rückseite der Kopfplatte einnimmt.

Im Gegensatz zu den im Moment immer populärer werdenden virtuellen Stimmmöglichkeiten, bei denen die eigentliche Tonhöhe der Saite keine Rolle spielt, weil sie digital auf die gewünschte Höhe "gepicht" wird, stimmt das Min-ETune die Gitarre tatsächlich. Per Piezopickup wird die momentane Stimmung ermittelt, die Elektronik hinter der Kopfplatte sorgt dann dafür, dass kleine Servomotoren die Mechaniken so lange drehen, bis die gewünschte Tonhöhe erreicht ist. Trotzdem kann jederzeit auch von Hand gestimmt werden, aber da laut Gibson eine Ladung der eingebauten Akkus 80 - 100 Stimmvorgänge schafft, wird ein solcher Eingriff kaum nötig sein. Neben der Standardstimmung stehen elf weitere beliebte Tunings zur Auswahl, sechs Speicherplätze stehen für eigene Kreationen zur Verfügung. Gibson bietet das Min-ETune mit verschiedenen Gitarren aus seinem Programm an.

Weitere Informationen unter ww2.gibson.com

Verwandte Artikel

User Kommentare