Gitarre Hersteller_Mooer
Test
1
30.11.2018

Fazit
(4 / 5)

Auch das Mooer Micro Preamp 017 Cali-MK IV zeigt als mittlerweile 17. Pedal, dass es wie seine Seriengeschwister in der Lage ist, Charakteristiken des Original-Amps wiederzugeben. Allerdings schwächelt es für meinen Geschmack etwas im cleanen Kanal, der sich recht höhenarm präsentiert. Das lässt sich zwar recht einfach mit dem EQ beheben, allerdings beeinflusst man damit naturgemäß auch Kanal Nummer 2. Die Verarbeitung ist wie gewohnt gut und auch die Speakersimulation kann überzeugen. Diese hat zwar mit dem abgenommenen Signal wenig gemeinsam, klingt aber trotzdem recht amtlich. Wer auf den fetten Crunchsound aus Kalifornien steht, sollte diese Pedal einmal etwas näher in Augenschein nehmen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist ausgeglichen.

  • Pro
  • tadellose Verarbeitung
  • gute Zerrsounds
  • praxisgerechte Speakersimulation
  • zwei Kanäle
  • Contra
  • Cleansound höhenarm
  • Technische Spezifikationen
  • Hersteller: Mooer
  • Bezeichnung: Micro Preamp 017 Cali-MKIV
  • Typ: Gitarren-Preamp in Pedalform
  • Herstellungsland: China
  • Kanäle: 2
  • Regler: Bass, Middle, Treble, Gain und Volume
  • True-Bypass: Ja
  • Stromaufnahme: 300 mA
  • Stromversorgung: 9 Volt Netzteil (optional)
  • Batteriebetrieb: nicht vorgesehen
  • Abmessungen (LxBxH): 94 x 42 x 52 mm
  • Gewicht: 153 Gramm
  • Ladenpreis: 89,00 Euro (November 2018)
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare