Hersteller_Mapex Fussmaschine_Pro_Mapex_Falcon
Test
4
28.09.2015

Fazit
(4.5 / 5)

Dieses Fazit kann ich kurz und knapp halten. Drummern auf der Suche nach einem toll laufenden, sehr gut verarbeiteten und vielfältig einstell- und erweiterbaren Pedal kann ich die Mapex Falcon Modelle nur wärmstens zum persönlichen Test ans Herz legen. Preislich liegen sie geringfügig oberhalb der Wettbewerber, dafür bieten sie aber auch Einiges. Ausprobieren!

  • Pro
  • exzellente, leise Laufeigenschaften
  • hervorragende Verarbeitung
  • geringer Platzbedarf
  • mit optional erhältlichen Gewichten modifizierbare Beater
  • Contra
  • vergleichsweise hohe Preise
  • Technische Spezifikationen
  • Hersteller: Mapex
  • Typenbezeichnung: Falcon PF1000 und Falcon PF1000TW
  • Antrieb: Doppelkette, linear
  • Bodenplatte: ja
  • Fersenteil/Trittplattenverbindung: kugelgelagerte Achsen
  • Trittplattenwinkel verstellbar: ja
  • Schlägelwinkel verstellbar: ja
  • Art des Schlägels/Beaters: zweiseitig verwendbar Filz/Gummi
  • Befestigung am Spannreifen: seitlich, per Flügelschraube
  • Tasche/Case im Lieferumfang: ja
  • Zubehör: Stimmschlüssel, Inbusschlüssel, Beater-Gewichte, Metallschienen mit Hakenklett, Bedienungsanleitung
  • Besonderheiten: Beater können mit optional erhältlichen Gewichten ausgerüstet werden, Umrüstung auf Band beziehungsweise Direct Drive ist möglich
  • Herstellungsland: China
  • PREISE (UVP):
  • PF1000 Single Pedal 273,00 EUR
  • PF1000TW Double Pedal 535,00 EUR
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare