Hersteller_Korg
Test
2
15.08.2014

Fazit
(4 / 5)

Gadget ist eine absolut liebenswerte App, deren Verwendung wirklich einen Heidenspaß macht – sowohl für Profis als auch für Einsteiger. Denn Profis können sich über die niedlichen Zitate der Original-Geräte freuen, Einsteiger über den intuitiven Zugang, den die vereinfachten Plug-ins bieten. Überhaupt ist die Bedienung ist an vielen Stellen vorbildlich gelöst – allerdings nicht an allen. So zugänglich sich die Klangerzeuger geben und so gut sich Parts und Szenen kopieren lassen, so frickelig wird es teilweise, wenn es um das Verschieben von Noten und das Editieren von Automationsdaten geht.

Das größte Manko ist allerdings der Inselstatus der App, der auch durch WIST-Vernetzung und den optionalen Audio-Export der Stereosumme nicht wirklich aufgehoben wird. Andererseits muss ich zugeben, dass Gadget in sich so reizvoll ist, dass man es durchaus wie klassisches analoges Outboard nutzen kann und sollte: nämlich am Gerät basteln und schrauben, in der DAW aufnehmen und dann finalisieren. Das empfiehlt sich vor allem deshalb, weil der Retro/LowFi-Charakter vieler Klangerzeuger samt der mitgelieferten Sounds förmlich dazu einlädt, Gadget als eine Art „Sampling-App“ zu nutzen.

Wenn ich jetzt alleine diesen Faktor als Maßstab nehme, Gadget also mit einer gleichwertigen Sampling-CD vergleiche, komme ich bereits zu einem absolut akzeptablen Preis-Leistungs-Verhältnis. Wenn ich dann noch an lange Zugfahrten, Busreisen und Wartehallen im Allgemeinen denke, gibt es eigentlich kaum etwas, was mich von einer Kaufempfehlung abhält.

  • PRO:

  • Extrem charmantes Konzept

  • Reichhaltige Ausstattung mit Plug-ins

  • Stilechte Library

  • Hoher Spaßfaktor
  • Contra:

  • Stellenweise Aliasing-Artefakte

  • Editor etwas unpraktisch

  • Keine Computer-Integration

  • Hoher Ressourcenverbrauch

  • Nicht alle Effekte verfügen über BPM-Host-Sync

  • Keine externen MIDI-Controller zuweisbar
  • Features:

  • Komplettes Music Production Studio
1
  • 5 frei kombinierbare Synthesizer und Drum Machines von KORG
  • 
Jeder Synth mit Scale-Funktion
  • 
Intuitiver Sequencer
  • 
Audio-Export via GadgetCloud, Audio File, Dropbox und Audio Copy
  • 
Master-Effekte Reverb, Limiter

  • Kann über externes MIDI-Gerät gespielt werden

  • Mehr als 300 Sounds und 500 Samples

  • Preis:

  • EUR 34,- (UVP, via App-Store)
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare