Gitarre Hersteller_Keeley
Test
1
07.03.2019

Fazit
(4.5 / 5)

Das Keeley Electronics Verb o Trem entstand in Zusammenarbeit mit Nashville-Gitarrist Eddie Heinzelman und präsentiert sich als ein gut klingendes Effektpedal, das seinen Schwerpunkt auf die Reverb- und Tremolo-Sounds alter Vintage-Amps legt. Aber auch die zusätzliche Plate-Option weiß zu gefallen und entpuppt sich als sehr nettes Add-On. Die Tremolo und Federhall-Effekte vieler Röhrenamps sind bekanntlich recht wartungsanfällig. Wer in dieser Hinsicht stressfrei bleiben möchte und trotzdem authentisch klingen will, dürfte mit dem VoT glücklich werden.

  • Pro
  • sehr gute Verarbeitung
  • einfache Bedienung
  • authentischer Sound der Effektsektionen
  • zusätzliche Plate-Option
  • Contra
  • keins
  • Technische Spezifikationen
  • Hersteller: Keeley Electronics
  • Modell: Verb o Trem
  • Typ: Reverb- und Tremolo-Effektpedal
  • Herkunft: USA
  • Anschlüsse: Input, Output, 9V-Netzteil
  • Regler: Rate, Depth, Reverb, Level
  • Schalter: Bypass, Tremolo-Modus, intern: Treble Cut, Reverb-Modus
  • True Bypass: Ja
  • Abmessungen: (L x B x H): 112 x 68 x 51 mm
  • Stromversorgung: 9V Netzteil (nicht im Lieferumfang)
  • Stromaufnahme: 65 mA
  • Ladenpreis: 179 Euro (März 2019)
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare