Bass
News
7
12.12.2018

Inverted räumt beim „Deutschen Rock & Pop Preis“ ab!

Michael Ende als „Bester Bassist“ ausgezeichnet

Inverted, das Nebenprojekt von Letzte Instanz-Bassist Michael Ende und Schlagzeuger Andy Horst, wurde am vergangenen Samstag gleich zweifach von der Deutschen Popstiftung mit dem "Deutschen Rock & Pop Preis" ausgezeichnet. Das Event ist Deutschlands ältester und erfolgreichster Musikwettbewerb. Künstler wie PUR, Juli, Yvonne Catterfeld oder Luxuslärm sind durch den "Rock & Pop Preis" bekannt geworden.

Bei der Preisverleihung in der Siegerlandhalle in Siegen nahm Michael Ende die Auszeichnungen für den 1. Platz in der Kategorie "Bester Bassist" und den 2. Platz in der Kategorie "Beste Fusionband" entgegen. "Eine schöne Anerkennung, die uns bestärkt, unsere musikalische Vision weiter zu verfolgen", freut sich Michael Ende, der bekennender User von marleaux-Bässen ist. "Wichtiger als die Jury zu überzeugen ist es uns aber, dass möglichst viele Leute unsere Musik kennen- und lieben lernen!", ergänzt Schlagzeuger Andy Horst.

Mit Inverted stellen Andy Horst und Michael Ende das gängige Konzept einer Rock-Rhythmusgruppe auf den Kopf: Funk und House mit jazzigen Anleihen statt Rocksound! Bass und Schlagzeug treten von der zweiten in die erste Reihe und fesseln ihr Publikum mit coolen und tanzbaren Grooves und spannenden Instrumental-Arrangements. Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Erfolg, Michael!

Seit dem 7. Dezember ist die erste Single "C3H5MK2" auf allen Streamingportalen erhältlich:

Spotify

Apple Music

Deezer

Am 18.1.2019 folgt die zweite Single "Forgotten Dream".

Weitere Infos gibt es hier:

www.invertedmusic.de

www.michael-ende.com

www.andyhorst.de

Musikvideo zu "Higher Low"

Verwandte Artikel

User Kommentare