News
1
03.06.2010

Hadouken!s Fireball powered by Trace Elliot

Für eine Band, welche sich der Grime und Dance Music verpflichtet hat, sind der Bass und dessen Biss wichtiger Bestandteil des Gesamtsounds. Daher schwört Bassist Christopher Purcell von der britischen Band Hadouken! auf Trace Elliot AH1200-12 Topteil, 1048H und 1518 Cabs.

 
Druckvolle suburbane Rockmusik mit urbaner Innovation; Hadouken! haben sich vom New Rave Phänomen zu einer Band entwickelt, welche Ihren Mix aus Grime, Elektronik und Punk perfektioniert haben.

 
"Ein wichtiger Bestandteil des Hadouken! Sounds sind die Synth Bässe; als Bassist bin ich bestrebt, einen klaren organischen Livesound zu liefern, welcher im Low End Bereich präsent und definiert ist. Die unendlichen Möglichkeiten des 12-Band graphischen Equalizers des AH1200-12 erlauben mir eine derart gute Soundkontrolle, dass ich die Synth Elemente perfekt in den Livesound einbinden kann, während die Röhrenvorstufe den nötigen Biss produziert, um die Songs druckvoll nach vorne zu bringen."

 
Zwei Top 20 UK Alben, darunter das aktuelle Album "For the Masses" sowie einige große Festivalshows, - das Radio 1 Big Weekend, das Dour Festival in Belgien, das Rock Ness in Schottland und das Underage Festival in London. Hadouken! schart immer mehr Fans um sich, welche den süchtig machenden charakteristischen Sound lieben.

Verwandte Artikel

User Kommentare