Gitarre Hersteller_Gretsch
Test
1
29.05.2019

Fazit
(4 / 5)

Die Gretsch G2655 Streamliner punktet mit guter Verarbeitung, ansprechender Optik und einem etwas kräftigeren Hals mit guter Bespielbarkeit. Leider liefern die Pickups nicht das, was man sich beim trockenen Anspielen von der Gitarre erhofft. Der verstärkte Ton ist recht höhenarm und etwas leblos. Wer einen sehr crispen Amp benutzt, wird hier einen ausgleichenden Gegenpart finden, ebenso der Gitarrist, der eher einen weichen Ton bevorzugt. Aber ein paar hochwertige Pickups würden das Instrument erheblich aufwerten, denn die Basis ist für den Preis erstaunlich gut.

  • Pro
  • gute Verarbeitung
  • gute Bespielbarkeit
  • ansprechende Optik
  • geringes Gewicht
  • Contra
  • etwas leblos klingende Pickups
  • Technische Spezifikationen
  • Hersteller: Gretsch
  • Modell: G2655 Streamliner
  • Tap: E-Gitarre 6-str.
  • Finish: Gun Metal
  • Korpus: Ahorn laminiert
  • Hals: Nato
  • Profil: Thin U
  • Griffbrett: Lorbeer
  • Halsbr.Sattel: 42,86 mm
  • Mensur: 629 mm (24,75“)
  • Bünde: 22 Medium Jumbo
  • Mechaniken: Gretsch
  • Pickups: 2x Broad’Tron BT-2S Humbucker
  • Regler: Volume (Hals PU), Volume (Steg PU), Master Volume, Master Tone
  • Brücke: Anchored Adjusto-Matic mit V-Stoptail Saitenhalter
  • Gewicht: 2,7 kg
  • Zubehör: Werkzeug (Inbus Schlüssel)
  • Ladenpreis: 438,00 (Mai 2019)
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare